Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Otto shoppt gern...

...nur gut das ich nicht Otto bin....
Seit Februar 2010 vermarktet sich die Stadt Magdeburg gegenüber Touristen und Investoren unter der Kampagne „Ottostadt Magdeburg“. Weiterhin soll die Kampagne die Identifikation der Magdeburger Bürger mit dem Wohnort fördern.
Die Kampagne betont die beiden Ottos aus der Geschichte Magdeburgs, die die Stadt berühmt machten. Dies ist zum einen Kaiser Otto der Große, der seine Lieblingspfalz Magdeburg zur Hauptstadt machte und von dort aus das Heilige Römische Reich regierte, zum anderen Otto von Guericke, Magdeburger Bürgermeister, Politiker und Erfinder (Barometer, Vakuumstechnik) im 17. Jahrhundert.
Die Dachkampagne stieß jedoch auch auf Gegner, die finden, dass man die vielfältige Geschichte der Stadt nicht nur auf die beiden Ottos reduzieren kann.
Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass man „Otto“ zuerst mit anderen Unternehmen oder Personen assoziiert statt mit Kaiser Otto oder Otto von Guericke.http://de.wikipedia.org/wiki/Magdeburg
Entwickelt wurde die Kampagne von der Werbefirma Scholz & Friends aus Hamburg.
Für mich hat sich “die Stadt damit zum Otto gemacht”, was in der Magdeburger Mundart eine gängige Redewendung für jemanden ist, dem man den Vogel zeigt......aber eigentlich ging es an dem Abend um die Johanniskirche....

Die Glöckner...
Die Glöckner...
Nix NEX

Ohne Blitz Backup
Ohne Blitz Backup
Frank-Dieter Peyer


EOS 40D
ISO 100
f 11,0
8 s
Sigma 18-250 mm 1:3,5-6,3 DC OS HSM
18 mm (28,8 mm KB)

Kommentare 10

  • nachtfoto 6. November 2013, 4:18

    finde ich sehr interessant... Kollege
    Grüße Vomue
  • CMDV 20. September 2013, 16:24

    Besser wäre "OTTO poppt gern"

    Duck....
  • Mike Selinger 18. September 2013, 14:26

    Gelungene Aufnahme der Himmel war an diesem Abend auch richtig gut.

    Gruß Mike
  • Frank-Dieter Peyer 15. September 2013, 18:45

    Dann war er wohl doch eher eine Ottine ;-)
    Klasse Foto!
  • Günter Mahrenholz 15. September 2013, 7:11

    Mit den Kampagnen ist das so eine Sache. Auch die mit dem "früher Aufstehen" verdient einige Fragezeichen.
    Was in Deinem ausführlichen Text fehlt, der eine Otto, nämlich der von Guericke, wurde in einer Gruft dieser Kirche beigesetzt.

    VG Günter
  • Kehut 14. September 2013, 17:34

    Hallo Klaus,
    Die "Otto-Kampagne" finde ich ebenfalls lächerlich. Aber auch mit Otto hast Du die Johanniskirche sehr gut aufgenommen.
    LG KLaus
  • Willy Brüchle 14. September 2013, 15:31

    Nicht jeder Otto shoppt gern, z.B. unser Nachbar. Aber gut, dass du die Hintergründe erläutert hast. MfG, w.b.
  • Klaus Degen 14. September 2013, 15:26

    @Ralf: Ja!...hattest Du denn einen?

    lg Klaus
  • Ralf Patela 14. September 2013, 15:20

    Stand der Titel schon bei der Aufnahme fest?
    Bernd hatte ja gar kein Parkschein:-)
    Gruß Ralf
  • Richard. H Fischer 14. September 2013, 15:16

    Müßte man in der historischen Geschichte nicht auch Pippin den Kurzen berücksichtigen? Irgendwie waren die doch alle mehr oder weniger verwandt.
    Lieben Gruß, Richard

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Ordner Magdeburg
Klicks 318
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Sigma 18-250mm f/3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 11
Belichtungszeit 8
Brennweite 18.0 mm
ISO 100