Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MONA LISA .


Free Mitglied

Ottensheimer Enten

Mittags an der Donau zu Ottensheim erfreuen sie den geneigten Betrachter.
Ein Automatismus setzt ein, die Kamera bewegt sich von ganz allein und bannt die possierlichen Tierchen in den kleinen Kasten ...
für immer und ewig!

Daheim lassen sie sich dann vielfältig aufbereiten:

Ottensheimer-Enten-Quadrat
Ottensheimer-Enten-Quadrat
MONA LISA .

und sorgen im harten Winter für allerlei Kurzweil!

:-)))

Ottensheim, Juli 2005

Kommentare 57

  • Franz Schmied 2. September 2007, 10:03

    guten Morgen !

    bevor ichs ins Fotohome verschieb
    noch schnell verlinken !

    Entenhausen ?
    Entenhausen ?
    Franz Schmied


    die allerherzlichsten Grüsse aus Ottosheim - frz
  • Helle MH 8. Januar 2006, 12:03

    Finde auch schweizerdeutsch eher uncharmant - die haben manchmal sehr lustige worte, aber schön ist die sprache nun wirklich nicht.

    Ein pro auf zwanghaftes entenfotografieren :-))
  • MONA LISA . 8. Januar 2006, 11:45

    Die Sprache der Schweizer ist auch ein weites Gebiet. :-)))
    Für mich hat aber die der Österreicher mehr Charme. Es ist wie eine merkwürdige Melodie aus alter Zeit für mich.

    ... und die Enten will ich wohl bewachen. Ich finde auch zunehmend Gefallen an diesem Bild. Die Farben sind so schön angematscht. Es war ein unendlich heißer Mittag, als ich allein mit meinen Gedanken am Donauufer entlang herumstreifte ... und mehr oder weniger zur Zerstreuung (und mit stillem Grinsen ob des Zwanghaften) diese Tierchen fotografierte.
    :-))
  • Helle MH 8. Januar 2006, 10:47

    Chuhefödeli heisst kuharsch - und ist ein eher altmodischer ausdruck für dumpfbacke - ein lööli würden die hier sagen ;-))

    Und wehe jemanden macht sich an die enten - faust-heb
  • die Maike 7. Januar 2006, 23:18

    Quak!
  • MONA LISA . 7. Januar 2006, 23:11

    Am Marktplatz sind Kneipen genug! Da kann man schön draußen sitzen

    Träume unter Palmen
    Träume unter Palmen
    MONA LISA .

    ... na ja, um diese Jahreszeit wohl besser drinnen ! :-))
  • Torsten Dschi-Point 7. Januar 2006, 23:07

    wie jetzt, der markt hat noch auf? ich dödel war grad anner tanke....tztztz...
  • MONA LISA . 7. Januar 2006, 22:37

    Ach, Torsten, jetzt hab dich nicht so! Wir amüsieren uns prächtig hier bei den Enten! Die Aussicht ist gut, die Bierlage allerdings etwas schlecht! ... Ist aber nicht weit bis zum Marktplatz! :-)))
  • Torsten Dschi-Point 7. Januar 2006, 22:13

    sorry...verklickt ;-)
  • Der Dicke 7. Januar 2006, 21:10

    die schmecken gut. mit blaukraut und gekochten klößen. ;-)))
  • MONA LISA . 7. Januar 2006, 20:43

    Was zum Teufel ist "chuhefödeli"???
    :o))
  • Helle MH 7. Januar 2006, 20:42

    Wie dir in Wien, so geht's mir manchmal hier in der Schweiz ; -)) - chuhefödeli
  • MONA LISA . 7. Januar 2006, 20:36

    Wenn du zur östereichischen Sprachverwirrung was lesen magst, dann schau, was ich dazu am Morgen geschrieben habe:

    http://www.kaut.org

    :-)))
  • Helle MH 7. Januar 2006, 20:33

    Ich habe gedacht, österreichische ausdrücke hätten immer in "erl" am ende, schmankerl z.b. ;-)) - beruhigt mich doch, dass du den Felixus nicht stressen wolltest!!
  • MONA LISA . 7. Januar 2006, 17:54

    :-)))))) ... ich liebe diese österreichischen Ausdrücke! Es heißt "ärgern", hört sich aber liebevoller an! Ist wohl mehr so was wie "sticheln"!