Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

o.T.3überarbeitet

KB analog Hybrid

Kommentare 10

  • anna.s. 14. Oktober 2012, 10:04

    herrlich!!! man möchte ihren gedanken lauschen... so konzentriert und ehrlich
    lg, anna
  • Photo E.K.Richter 5. November 2010, 8:59

    Es gefällt mir, strahlt Ruhe aus und hat eine ehrliche Natürlichkeit.
    Fotografisch sehr überzeugend.
    Mfg. papajoe
  • m.bee 8. Mai 2010, 18:16

    mich berührt der Ausdruck dieser Frau ...
    hier noch mehr als auf dem "weichen",
    lese ich ... eine Reife die den Grad meistert zwischen Anspruch und Hochmut,
    ein Stolz oder auch reiche Erfahrung
    die auch Milde erlaubt
    und ich mag das sehr.

    m*
  • Roswitha Schleicher-Schwarz 10. Januar 2010, 10:18

    für mich ist das die bessere Version.
    Die Zeichnungen des Lebens kommen hier schärfer durch. Und ich finde in diesem Alter muss man Falten nicht abmildern. Sie sind das Sichtbarmachen der Erfahrungen eines Menschen, auch einer Frau,
    Mir ist dein Model auf Anhieb sympathisch.
    Herzliche Grüße und
    Gesundheit und glück in 2010,
    Roswitha
  • Look Book 9. Oktober 2009, 12:53

    der erschaffer des werkes, hat auf jeden fall dafür gesorgt, dass eine interpretation in beiden richtungen möglich ist und hat sein negativ konsequent mit hartem pinsel gemalt!

    der reprograf in ihm, hat sich dann für die weiche version entschieden.
    das die weiche version schillernder ist, könnte sein.
    lebendiger finde ich die harte.

    ich nehme an, da du die person kennst, du die weichere für angemessener hälst - das wird dann auch so sein.

    an pickeln war ich sicher nicht interessiert -

  • Rainer Bröckelmann geb.Schlotzhauer 9. Oktober 2009, 1:40

    @Ines, Uwe, Christian ..."Danke!"

    Als "Lichtmaler" (Photograph) mag ich die weichere,schillernde, lebende Version. Was in K. vorgeht, möchten viele erfahren.
    Hinweis: Sie könnte wissen, was "Schicksal" ist.

    Als "Repro-Photograf", wenn ich auch an ihren Pickeln interessiert bin, würde ich natürlich die schärfere Version vorziehen, auch wenn hier noch viel äußere Realität in der Finsternis liegt.

    Generell finde ich interessant, wie sehr sich die Aussage ( message für Neugeborene Deutsche) verändert hat.
  • Ines O. 7. Oktober 2009, 22:09

    ich auch nicht :-)

    die Augen scheinen müde, aber da ist viel Spannung dahinter.

    ich mag das Porträt
    ines



  • Look Book 7. Oktober 2009, 17:11

    ruhe kann ich gar nicht sehen ..
  • Christian Roosen 7. Oktober 2009, 15:03

    Ich fanden das hier besser, viele besser


    Der Blick war trübe wie in eine Träume, die Gedanke war nicht fassbar und weite dahin, das Bild Strahlte Ruhe.

    Mache dir eine schöne tag
    Christian
  • Look Book 7. Oktober 2009, 13:46

    gefällt mir um einiges besser als das "softe"
    mehr leben und mehr ausdruck -
    verhärmt/traurig/sauer? ist sie auf beiden.