Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Seer


Free Mitglied, Oberbayern

ot

HEW Erdgaskraftwerk und ein teil der Kattwykbrücke bei ziemlich starkem Dunst und eises Kälte
fuji s602
blende 3,6
iso 160
10s

Kommentare 10

  • ber ni 24. Januar 2003, 16:51

    @ michael..
    oder ich mache aus der not eine tugend ;-)

    zurzeit entwickle ich gerade negative...
    alle 60 sek mit tippen aufhören, und dose kippen ;-)

    Pinholeaufnahmen..auch von dort...

    schaun wir mal ...

    bye, berni
  • Michael Seer 24. Januar 2003, 9:45

    vielen dank für eure anmerkungen und euer interesse.
    @peter und frank g. , mein haupt augenmerk lag nicht auf dem kraftwerk sondern auf der lampe, dem "geröll" (eisschollen) und dem kraftwerk mit der brücke, ist vielleicht in der falschen sektion gelandet.
    @berno, das hättest du wohl gern...; )))
    @andreas, danke. soviel hab ich aber nicht gemacht, nur tonwertkorrektur, kontrast, geschärft, verkleinert, geschärft und gerahmt : )
    @sven, beim nächsten wird es besser.
    @bernhard, du legst zu viele "emotions" in deine bilder : )))
    @harald, wow sieht gewaltig aus. ich hatte den tag nicht genug zoom dabei *ggg*, das mit dem patriotismus könnte sein : )
    @frank, : )))
    gruß michael
  • Frank Fischer 24. Januar 2003, 7:09

    alles positive ist gesagt! und wie ich dich kenne hast du es auch noch mal in rangezoomt und die lampe extra... ;-)

    somit wären dann doch alle zufrieden!

    die farben sind ausgesprochen gelungen!

    lg frank
  • Harald Meyer 23. Januar 2003, 21:30

    Näher dran kann ich anbieten.

    Deine Version gefällt mir aber auch so sehr gut, kann aber auch Lokalpatriotismus sein ;-)
    Gruß Harald
  • ber ni 23. Januar 2003, 21:13

    siehe bei sven..

    von deiner perfektion bin noch weit entfernt.



    @frank..näher ran gäbe es nasskalte füsse :-)

    bye, berni
  • Günter Sommerfeld 23. Januar 2003, 19:25

    Mir gefällts gerade wegen der Weite und der Spannung zwischen der rechten roten Latüchte und dem Turm des Kraftwerks auf der anderen Seite!
    Prima Michael! :-)
    LG Günter
  • Andreas Wagner · 23. Januar 2003, 17:55

    Wow Michael! Da hast Du ja einiges herausgeholt! Ich habe es erst gar nicht versucht beim Blick auf mein Rohmaterial von dem Abend...
    Bringt die Atmosphäre mit den Eisschollen toll rüber! Sehr stimmungsvoll. Gefällt mir ausgesprochen gut! Mein persönlicher Favorit Deiner Aufnahmen von diesem Jahr!
    Gruß Andreas.
  • Scalet 23. Januar 2003, 17:22

    Die Aufnahme ich qualitativ gut gelungen, aber ist zu weit weg. Ich persönlich wäre noch näher ran gegangen und die beleuchtete Schiffstonne (?) hätte ich vielleicht nochmals separat aufgenommen.
    Gruss, Frank
  • Peter Risse 23. Januar 2003, 17:18

    ich bin mir noch nicht ganz einig - das kraftwerk ist mir zu klein, bzw. vorn ist mir zuviel geröll, aber auf der anderen seite die lampe hat auch was....

    Peter
  • Dennis Kotzian 23. Januar 2003, 17:13

    Hallo Michael,
    ist dir wiedermal gut gelungen, gefällt mir.

    Gruss Dennis