Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ilse Jentzsch


Community Manager , Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt a.M.)

o.T.

Mir fällt kein Titel ein.
Es ist eine Alltagsszene, verschönt durch den gerade erblühten Baum.

Kommentare 14

  • Hanne L. 29. Januar 2014, 20:05

    Ohne den blühenden Baum hätte ich ein Gefühl von Tristess ...
    Ich mag multi kulti ...
    Liebe Grüße an dich, Hanne
  • Anna Lind 20. April 2013, 12:57

    Einerseits gefällt mir das Bild durch seine gut gewählte Perspektive, die den Blick in einem Schwung von unten rechts nach oben links in die Tiefe führt.
    Dabei empfinde ich die beiden vermummten Frauen im Vordergrund deutlich als Kontrapunkt und Blickmagnet in dieser Baulandschaft . Die gegenläufige Bewegung von Radfahrer und Fußgängerinnen bringt noch mehr Spannung ins Bild.
    Auch der blühende Baum trägt dazu bei.
    Liebe Grüße
    Anna
  • monochrome 18. April 2013, 17:59

    auch hier fällt mir auf, wie in Berlin sieht man bei uns wesentlich mehr kopftuchtragende türkische Frauen, als in der Türkei selbst
  • Ulrich Schwenk (AC) 18. April 2013, 14:53

    Ich finde die Aufnahme toll.
    Allerdings geht meine Aufmerksamkeit immer wieder zu den beiden Frauen, die ins Bild schluffen. Ich weiß nicht warum aber mir ist spontan eingefallen: "Siehst du dort den schlappen Lappen, in seinen Lappen-Schlappen schlappen?"
    Naja, is auch egal;) Ohne Titel war mir die Freiheit gegeben :)
    Viele Grüße
    Ulrich
  • Ilse Jentzsch 18. April 2013, 9:59

    @Marianne: Das ist bei 24 Grad Wärme (im Schatten) aufgenommen und gerade deshalb fielen mir die vermummten Frauen auf. Und der zweite Grund war, daß man in dem Ort normalerweise keine vermummten Gestalten sieht, weshalb sie besonders exotisch wirkten.
    Es ist schwer zu schildern, da ja der Betrachter den Ort nicht kennt, da entsteht leicht ein falscher Eindruck.
    Andrerseit lese ich hier immer wieder, daß ein Foto auch ohne Titel wirken sollte, das habe ich mit dieser Aufnahme mal getestet :-)
    Herzlich grüßt Dich
    Ilse
  • Marianne Th 18. April 2013, 9:53

    Reizvoll sind die Gegensätze deines Bildes, düster wirken die vermummelten Frauen, offensichtlich ist es doch noch sehr kühl, da wärmt auch nicht die Pracht des blühenden Baumes.
    LG marianne th
  • Heide G. 18. April 2013, 9:25

    oT? ohne Türken wird es ja wohl nicht heissen -
    Ist ein schönes Stadtbild!
  • J.K.-Fotografie 18. April 2013, 6:57

    schöne Aufnahme mit dem blühenden Baum.
    Ich seh das etwas anders als Rudi, weil die Toleranz leider nur einseitig ist !
    Aber wir wollen hier ja keine sinnlose Diskussionen führen.
  • Ilse Jentzsch 18. April 2013, 0:01

    @Wolfgang, Du wirst es kaum glauben, diesen Titel wollte ich ursprünglich sogar nehmen, doch dann dachte ich mir, daß ja eigentlich der Blick hier mehr auf die beiden Personen gelenkt wird.
    LG Ilse
  • Wolfgang Bazer 17. April 2013, 23:03

    Was spricht dagegen, diese bestens fotografierte Alltagsszene einfach "Frühling" zu nennen?
    Übrigens ist dies eins der wenigen Frühlingsfotos, wo ich SW durchaus für passend halte...
    LG Wolfgang
  • Eckhard Meineke 17. April 2013, 22:11

  • G D 17. April 2013, 21:15

    Der Baum gibt sich alle Mühe, dieses augenscheinlich nicht sehr schöne Viertel angenehmer zu machen.
    Ob es in Farbe wirkungsvoller wäre?
    HG GD
  • Rudolf Baier 17. April 2013, 21:05

    Tja, das mit dem Text ist in der Tat sehr schwierig.
    Mich freut es ganz besonders, dass andersgläubige, in diesem Fall Muslime ihren Glauben und ihre Traditionen und Bräuche bei uns ausleben können.
    Mich stimmt es traurig, dass in vielen islamischen Ländern ( Ägypten, Syrien, Pakistan, Afrika, Türkei etc. etc. ) Christen brutal verfolgt werden.
    Liebe Grüße
    Rudi
  • Thomas Agit 17. April 2013, 20:29

    Peter hätte das Bild bestimmt "Ausfahrt" genannt. ;-)
    lG Thomas