Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hörbie40


Basic Mitglied, Schwanstetten

o.T.

Gesehen in einem winzigen Straßen-Café in Syrakus

Kommentare 23

  • Hannah Elizabeth Tilt 19. September 2014, 17:34

    Wie Thomas...

    LG Hannah
  • Brigitte BB 14. September 2014, 18:59

    Ich sehe es auch wie Sigrun.
    Das Bild berührt mich sehr ...
    Liebe Grüße, Brigitte
  • WendenBlende 14. September 2014, 0:45

    Ganz schwierige und sich immer wiederholende Diskussion. Die rechtlichen Gesichtspunkte sind klar. Das Foto ist nicht legal. Aber es ist legitim. Und es ist gut, es ist ehrlich und es ist in keinem Fall irgendwie verunglimpfend.
    Im Gegensatz zu anderen hatte ich übrigens spontan die Assoziation "Kaffeesatzleserin".
    LG WendenBlende
  • Rumtreibär 13. September 2014, 9:02

    Diskussion hin oder her - auf alle Fälle eine gelungene, authentische Momentaufnahme. Gruß Dieter
  • Isiikati 13. September 2014, 9:02

    Ja Hörbie; du bist ein guter Beobachter. Ein Bild das das wahre Leben wieder spiegelt in TOP Qualität.Vielleicht hat sie beim Einkaufen zu viel Euros verbraucht und denkt darüber nach wie sie das wieder einsparen kann. Man kann in ihren Ausdruck so vieles hinein interpretieren das macht es gerade so spannend.
    lg.Isiikati
  • Hörbie40 13. September 2014, 7:12

    @Thomas. Danke. Alles richtig was Du sagst. Ich habe einen Titel gesucht, nicht gefunden, weil jeder ihren Gesichtsausdruck anders wahrnimmt, auch - je nach Sensibilität des Betrachters. Gruß Hörbie
  • Thomas Zydatiß 13. September 2014, 0:44

    wir haben nicht die geringste Ahnung was in der Frau vorgeht.
    Vielleicht geht es ihr nicht gut, aber auch nur vielleicht.
    Wir interpretieren soviel in Bilder hinein.
    Für mich ist das eine Frau im Straßencafe, nicht mehr. Das Bild hat eine intensive Wirkung, keine Frage. Meine Interpretation ist nichts anderes als mein eigenes Kopfkino, nichts als Projektionen.

    Eine Fotografie zeigt nie die Wahrheit. Beinert, Wolfgang

    Mir gefällt das Bild, weil es wirkt und Diskussionen auslöst, das Foto lebt.

    Die Diskussion über das Veröffendlichungsrecht ist berechtigt, hier muss auch jeder selbst entscheiden.

    Die Moralisierungen finde ich persönlich nervig.

    Streetfotografie zeigt das Leben und wie wir es wahrnehmen, ein spannendes Feld das ich nicht missen möchte.
    LG Thomas



  • christine frick 12. September 2014, 22:23

    Das ist keine Urlaubsfotografie, wie man es erwartet, nein der Alltag holt einen hier ein. Jäh aus dem Urlaubsmodus wird man hier gerissen und befindet sich sofort wieder im richtigen Leben. Sorgen, Probleme, Ängste, alles wird sofort präsent, eben genau das, was wir im Urlaub verdrängen wollen und sollen!
    LG Chris
  • restlicht 12. September 2014, 22:23

    sehr intensiv... mir gefällt's !
  • Baumgartner Josef 12. September 2014, 18:28

    Ja, da hast Du wieder in einen Saueren Apfel gebissen. Wenn diese Frau sorgen hat, das kannst Du ja nicht wissen. Ich hätte auch unter dem Ärmel hevorschossen wenn ich so nahme dabei bin. noch dazu, wo ich annnehmen kann, dass Diese Frau es nie zu Gesicht bekommt. Dür mich ist das Bild Ast rein. Und sagen haft Scharf. Einen lieben Gruß Sepp
  • andrea aplowski 12. September 2014, 18:10

    Die Mimik spricht für sich, da steckt eine Geschichte drin. Gut die Kontraste, sie unterstreichen den Moment, der nicht lieblich und weich erscheint. Ein gutes Street.
    lg andrea
  • puschel12 12. September 2014, 18:00

    @Hörbi
    Ja, es wird immer wieder darüber gesprochen ... und leider von vielen Fotografen herzhaft missachtet. Denn die Rechtssprechung ist da keineswegs schwammig. Bei einem Portraitbild wie diesem oder beim hemmungslosen Gebrauch vom Tele, um Einzelpersonen aus der Masse herauszulösen gilt das Recht am eigenen Bild. Und die Kaffee trinkende Dame ist auch keine Person des temporären Zeitgeschehens. Wenn es (auch bei sprachlichen Problemen) irgend eine Annahme gibt, dass die Person mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sein könnte, dann darf man das Bild eben nicht verwenden. Ist vielleicht schade um einen tollen Schuss, aber nunmal geltendes Recht.
    Ich träume gerne mal vor mich hin, auch im Straßencafe, und sehe dabei ausgesprochen dämlich aus (sagt meine Frau). SO möchte ich auch nicht ungefragt ins Internet gestellt werden ;-)

    schönes Wochenende
    Christian
  • Hörbie40 12. September 2014, 16:27

    @puschel 12. Ja, Christian, das weiß ich auch, dass die rechtliche Ordnung es vorsieht. Ich nehme immer Augenkontakt auf, zeige das Foto, frage, wenn ich die Sprache spreche. Aber schwer. Im Ausland kann ich versuchen mit Englisch.Aber: Was machst Du wenn die Person den Kopf quer schüttelt oder lächelnd abwinkt. Kann heißen nicht schön. Aber kann das heißen nicht veröffentlichen? Wer glaubt denn im Entferntesten daran, dass sie von einem Amateur in irgendeiner Veröffentlichung erscheinen. Ob die Person Bild gestaltend ist, ist wichtig. Aber wann ist sie das. Hier sicher, klar. Die Thematik ist auch rechtlich nicht eindeutig definiert. In jeder Fotofachzeitschrift kommt das Thema 1-2 x im Jahr. Und wenn, dann musst Du ein Formular bei Dir tragen und es muss unterschrieben werden. Aber egal, es ist richtig,darüber zu sprechen. Danke Dir. Hörbie
  • puschel12 12. September 2014, 15:48

    Die Frage ist nicht, ob man vorher gefragt hat, sondern ob man sich hinterher für das Bild eine Veröffentlichungsgenehmigung bei der abgebildeten Person holt. Jedenfalls, wenn die Person derart bildgestaltend ist.
    ... nur mal so am Rande erwähnt

    VG
    Christian
  • F. Gerndt 12. September 2014, 15:20

    .....kann ich mich nur anschließen. Ein feines
    Street-Bild. VG.

Informationen

Sektion
Ordner Emotionen
Klicks 374
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D600
Objektiv 70.0-200.0 mm f/4.0
Blende 4
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 200.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten