Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Geßler


Pro Mitglied

o.T.

Auf dem Südfriedhof in Nürnberg befinden sich die Gräberfelder für die Kriegsopfer aus den beiden Weltkriegen. Auf einer Fläche von 47.000 qm liegen rund 10.700 Kriegstote: Deutsche und Opfer aus weiteren 32 Nationen.
Beschreibung Text Friedhofsverwaltung Nürnberg



Danke fürs anschauen.

Kommentare 17

  • Dieter Geßler 6. November 2013, 8:11

    @ Bruno, Realität, ja. Und die kann man zwar verdrängen, aber wir werden von ihr immer wieder eingeholt, ob wir wollen oder nicht.
  • Créjo 5. November 2013, 21:23

    Ja das ist ein Teil der Realität.
    Alles was zum Nichtvergessen beiträgt ist gut.
    Deine Umsetzung gefällt mir ausgezeichnet,weil Dein Foto sich in die Unschärfe verliert, wie bei manchen das Thema.
    lG Bruno
  • Dieter Geßler 2. November 2013, 9:25

    @ Ingo, mich auch.
    Hab mal oben unter das Bild noch eine kurze Beschreibung gesetzt.

    @ All, danke fürs Interesse
  • Pixelknypser 2. November 2013, 8:07

    ja ein Bild das mich nachdenklich stimmt,die sw Umsetzung unterstreicht die Wirkung.VG Ingo
  • SabineC 2. November 2013, 6:45

    Stilles Bild...
    LG Sabine
  • bri-cecile 31. Oktober 2013, 21:27

    Still...........traurig.........
    LG brigitte
  • Marianne Schön 31. Oktober 2013, 20:38

    Kriegsgräberkreuze ...sicher waren es sehr junge
    Männer ......und die Völker werden nicht schlauer.
    NG Marianne
  • Dieter Geßler 31. Oktober 2013, 18:46

    @ Jo, es sind Kriegsgräber, und das Thema ist 365 Tage im Jahr aktuell.
  • Karl-Heinz Pöck 31. Oktober 2013, 18:12

    passend zum Tage,wieder mal eine tolle
    Arbeit von Dir,bea. in s/w ist top.
    Gruss
    Karl-Heinz
  • Dieter Geßler 31. Oktober 2013, 17:11

    @ All, danke
  • AnnyMae 31. Oktober 2013, 15:14

    ... heute eins für morgen - ach ne, heute ist ja Reformationstag - dann passts - viele Grüße, Andrea
  • Gerhard Busch 31. Oktober 2013, 14:32

    Passendes Thema.
    Gruß Gerhard
  • Bernd Jöhnk 31. Oktober 2013, 14:28

    Hat was,S/W,passt sehr gut.
    Gruß Bernd
  • nenirak 31. Oktober 2013, 11:21

    schlicht und schön , da braucht man nicht viel Worte
    neni
  • Markus 4 31. Oktober 2013, 10:33

    bewegend und nachdenklich machend
    Habedieehre
    Markus
  • Angelika H. 31. Oktober 2013, 9:54

    Wir reformieren heute, da passt der verwitterte bröckelige Stein auch.... ;-)
    Gutes Foto übrigens..!
  • Elke H.R. 2 31. Oktober 2013, 9:52

    Ein Bild,das sehr gut zum morgigen Allerheiligen passt.S/w war hier die richtige Wahl.
    LG Elke