Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Osterglocke - Auferstehung

Wenn ich am frühen Morgen am Ufer eines Sees sitze
und auf die ersten Sonnenstrahlen warte,
die am Rande der Wolken hervorblinzeln,
dann kommt das Licht mit geringer Helligkeit.
Dies ist die Stunde, in der es uns mit allen Farben berührt.

In einem Hauch von Helligkeit, das Licht erahnen!
Es wahrnehmen, wo es kaum zum Ausdruck kommt.
An das Licht glauben, wo kaum ein Schimmer davon zu sehen ist. An einen Anflug von Helligkeit glauben und wissen, was Licht sei!

Auferstehung glauben
aus der Wahrnehmung
kaum sichtbaren Lichts.

Dietlinde Heider

Kommentare 32

  • Eifelpixel 29. März 2005, 21:31

    Die nächsten Frühlingsboten nach den Krokussen die Osterblumen. Schön das kräftige Gelb gegen das Grün.
    Schöne Frühlingsgrüße Joachim
  • Theophanu 28. März 2005, 23:06

    tolle schärfe, krieg ich irgendwie nie so hin...
    aber Du kannst ja wohl nicht nur gut fotografieren, dichterin bist Du auch. alle achtung.
    lg uta
  • Bea Te 28. März 2005, 12:43

    Diese Perspektive lässt sie wirken, als wenn sie neugierig in eine Richtung schaut.
    Herrlich warm, dein Bild, Dietlinde. Das macht wirklich Sehnsucht nach Sonne!
    LG
    Beate
  • Ernst R. H. 28. März 2005, 0:05

    Ich habe meine Bilder von Osterglocken alle wieder gelöscht. Und wenn ich das nicht getan hätte, hätte ich es spätestens jetz getan, nachdem ich diese herrliche Aufnahme gesehen habe.
    lg erh
  • Gustav L. 27. März 2005, 21:49

    Wunderschön, dieses satte Gelb. Ein herrlicher Frühlings- (bzw. Ostergruß).

    viele Grüße von Gustav
  • Karl-Heinz Köpnick 27. März 2005, 12:32

    Du hast Dich ganz dem Frühling verschrieben-
    Frühling pur präsentíerst Du mit Deinen Blumenbildern -
    perfekt inzeniert.
    Liebe Grüße Karl-Heinz
  • Nicole Sunshine 27. März 2005, 9:07

    Eine schöne Einheit dein Bild mit deiner Poesie.
    Frohe Ostern
    Nicole
  • Robert Schmetz 27. März 2005, 6:30

    Schöner Text unter deiner OSTERGLOCKE wünsche dir ein schönes Osterfest
    Gruß Robert
  • Ria Jakob 27. März 2005, 0:24

    möchte mich dem lob der anderen anschließen
    lg ria
  • KONNIs digitale Fotokiste 26. März 2005, 23:36

    Prima Portrait einer Osterglocke. Sehr schön!
    lg Kornelia
  • tolbiacum 26. März 2005, 21:46

    tolle präsentation - sehr gut gelungen
    lg elmar
  • Lisa W. 26. März 2005, 21:13

    wunderschön dietlinde,
    beides spricht mich sehr an:-)
    herzliche grüße,lisa
  • Irmgard Sturn 26. März 2005, 20:44

    ein schönes Bild mit der strahlenden Osterglocke und sehr einfühlsam deine Zeilen dazu. Sehr schön!
    LG Irmgard
  • Petra. W. 26. März 2005, 20:37

    Poesie pur! *schmelz*

    LG
    Petra
  • Kerstin P... 26. März 2005, 19:40

    Ein sehr schönes Bild und mich berührende Worte. Danke!
    LG Kerstin
  • HeLu die Freizeitknipser 26. März 2005, 19:39

    Schön strahlt die gelbe Blüte und läutet Ostern ein.
    Gruß Luzia
  • Pfuscher 26. März 2005, 19:10

    schön läutet sie das Osterfest ein, liebe Dietlinde...
    ...ein Augenschmaus in gelb...
    liebe Grüße
    Uwe
  • H. Hermeter 26. März 2005, 18:54

    Liebe Dietlinde, eine wundervolle Osterglocke strahlend im sonnigen gelben Licht, mit einen berührenden Text dazu:-)))
    Liebe Grüße
    hermann
  • Rainer Fritz 26. März 2005, 18:53

    Ein sehr schönes Osterbild ist dir mit dieser schönen Narzisse gelungen. Und dann das Gedicht - sehr sehr schön, Dietlinde, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüsse Rainer
  • Axel Kleingünther 26. März 2005, 18:38

    Hallo Dietlinde !
    Ein wunderschönes Foto, von einer ebensolchen Blüte, dazu ein Gedicht, das mich sehr berührt, beides zusammen öffnet mein Herz und berührt die Seele.

    Narzissse (Narcissus poeticus.)
    Nur sich selbst mit unendlicher Liebe liebte Narcissus,
    bis voll Kummer er starb, und die Narzisse erstand.
    Und Euch werde die Blume zum Spiegel warnender Wahrheit:
    Selbstsucht und Eitelkeit flieht, soll Euch das Leben erfreun.

    Ludwig Bechstein
    (*24.11.1801 Weimar +14.05.1860 Meiningen)

    Liebe Grüße Axel
  • Katrin Taepke 26. März 2005, 18:38

    schade, dass das licht so grell war - dadurch wirkt die feine blüte leider überstrahlt :-(
  • Klaus Oppermann 26. März 2005, 18:34

    Süßer die Glocken nie klingen...*ähm* blühen :-)))
    Schöne Ostertage wünsche ich dir!
  • Mary Sch 26. März 2005, 17:53

    Hallo Dietlinde, Du bist ja auch eine wundervolle Poetin. Schön Dein Foto mit der leuchtenden Osterglocke und dem Text.
    LG Marianne
  • Gabi F. 26. März 2005, 17:43

    ein poetischer Text und eine wundervolle Blüte.
    Prima.
    LG Gabi

  • Veronika A. 26. März 2005, 17:29

    Dein Gedicht passt zu der " leuchtenden" Osterglocke. Spricht mich alles sehr an.
    Wünsche Dir ein schönes Osterfest.
    VG Veronika