Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Oster-Semmel-Segnung (3)

Oster-Semmel-Segnung (3)

1.696 8

Lothar Pilgenröder


World Mitglied, Attendorn

Oster-Semmel-Segnung (3)

Sie Alle wollen gesegnet sein.

Semmelsegnen
Das Attendorner Osterbrot, Ostersemmel genannt, ist ein Mischbrot mit Kümmel, das in der Woche vor Ostern in den örtlichen Bäckereien gebacken wird. Besonders auffällig sind die Einkerbungen an den Enden der Brote, die ihnen das Aussehen von Fischflossen verleihen. Der Fisch ist ein altes christliches Symbol. Am Karsamstag versammeln die Attendorner sich um 14 Uhr vor der Pfarrkirche, um ihre Semmeln vom Pfarrer segnen zu lassen. Dieser Brauch ist bereits seit 1658 urkundlich belegt, geht aber wahrscheinlich weiter in die Vergangenheit zurück.
Zitat aus "Wikipedia"

Oster-Semmel-Segnung (1)
Oster-Semmel-Segnung (1)
Lothar Pilgenröder

Kommentare 8