Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ortsschild auf Kreta

Ortsschild auf Kreta

1.021 9

Marianne Margellos


Free Mitglied, Imbringen

Ortsschild auf Kreta

In den Dörfern Kretas besitzt jede Familie mindestens eine Waffe. Und natürlich muss regelmäßig trainiert werden...

Kommentare 9

  • Marianne Margellos 10. Juni 2005, 12:36

    Ali, natürlich sind auch die kretischen Männer friedliebend, besitzen aber aus Tradition immer noch Schusswaffen. Ebenso wie traditionsgemäß in den Familien immer noch Raki gebrannt wird (werden darf).
  • odavirP ilA 9. Juni 2005, 21:31

    marianne, ich gebe zu, mit kretern hab bislang ich kaum kontakt gehabt.
    aber die anderen griechen (mein papa aus athen eingeschlossen), die ich kenne, verabscheuen schusswaffen.

    ansonsten gilt mein persönlicher leitspruch:
    der griech' is halt a viech!
    ;-)
  • Marianne Margellos 9. Juni 2005, 20:56

    Weil die kretischen Männer nun einmal gern in der Gegend herumballern (selbstverständlich sind sie keine "Revolverhelden"). Aber es wird aus Tradition eben gern geschossen, sei es auf Schilder, auf wilde Tiere oder zum Spaß, z.B. bei einer Hochzeit.
    Marianne
  • odavirP ilA 7. Juni 2005, 23:20

    @andreas:
    ach so, ich dachte, du hältst die griechen alle für revolverhelden und das ist ja nun mal quatsch! ;-)

    aber du hast recht, mit dem wegräumen von kaputtem sind sie nicht die schnellsten.

    ausser es befindet sich im dunstkreis der olympiade. da ist schon einiges passiert. auch renovierungen etc...

    andererseits, wenn solche schilder ausgewechselt werden würden, was würde es bringen? das neue schild würde bald wieder genau so aussehen...
  • odavirP ilA 7. Juni 2005, 22:33

    @andreas perreiter:
    was soll das heissen?
  • Ute L. 7. Juni 2005, 20:21

    Ich füg noch schnell meinen Verkehrspiegel vom Peloponnes ein:

    Gruß
    Ute
  • Marianne Margellos 7. Juni 2005, 20:18

    Ja, die kretischen Verkehrsschilder sind arg demoliert, aber solange man nicht auf Menschen zielt ....
  • Ute L. 7. Juni 2005, 20:16

    Eindeutig: In Vorizia wohnen die besten Schützen. Die haben immer die gleiche Stelle getroffen, so dass man jetzt durch das Schild durchgucken kann ;-)
    Das Bild gefällt mir besser als das andere Ortsschild, wahrscheinlich, weil noch der Eucalyptus, etwas Umgebung und Licht und Schatten mit drauf ist.
    Schöne Serie.
    Gruß
    Ute
  • odavirP ilA 7. Juni 2005, 19:39

    na so was hab ich doch heute schon mal gesehen...


    ;-)