Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.616 7

A. Pacek


Free Mitglied, Neuwied

Orka-Familie

Dia-Scan. Das Dia wurde 1991 mit einer Ricoh XRX gemacht.
Umwandlung in SW.

Kommentare 7

  • Sabrina V 23. Januar 2014, 1:25

    Finde die Aufnahme gut, und auch deine "Biografie" zu den Tieren bewundernswert. Ich bin eines dieser Kinder, in der "FreeWilly" gedreht wurde, und voriges Jahr erfühlte ich mir meinen Traum und reiste nach Frankreich (Marine Land), um diese Tiere in "echt" zu sehen. Wahnsinn, wie die sich bewegen können. So mächtig hätte ich mir die Tiere niemals vorstellen können. "Masse mit Klasse" sozusagen ;-) Ich verstehe auch die Umstrittenheit um dessen Haltung,… Ich bin sicher kein Fan, der Tierleid für menschliches Vergnügen entschuldigt, aber ich glaube daran, dass man erst wenn man so ein Tier real gesehen hat, es beginnt zu schätzen. Auch ich erlebe dies immer wieder (im kleinen Stil), als Reitlehrerin mit meinen Pferden.
    In den Medien werden diese Tiere immer nur als „Killer“ dargestellt - die Menschen töten. Aber wie viele Stunden/Tage/Jahre nichts passierte wird hier nicht erwähnt. Gerade solche Tierpfleger wissen die Gefahren die von solchen Tieren ausgehen. Auch ich hatte von meinen Pferden schon unzählige Brüche und Verletzungen. Es sind eben Lebewesen – und keine Maschinen. Und ich glaube, dass es vielen (nicht alle!) Orcas es in fachkundiger Betreuung besser geht als so manchen Hund, bei „Leihen“.
  • Michaela Mertens 11. Oktober 2007, 22:30

    orcas sind so wunderschöne tiere ich mag sie so gerne ein sehr schönes bild von denen. würde auch mal gern nach florida sea world

    lg micha
  • orcaskillerwale 26. August 2007, 13:19

    Ach Platz haben die genug im SeaWorld Florida!
    Das ist ja echt schön lange her. Ich kann dir mal sagen wenn du da abgelichtet hast:
    Links haben wir Gudrun (starb 1996), in der Mitte haben wir Katerina (starb 1999) mit ihr Mama (rechts) Katina (31 Jahre) und oben das ist Taima, die Tochter von Gudrun, Taima ist heute 18 Jahre alt und Mutter von 3 Kälbern (Sumar geb. 1998, Tekoa geb. 2000, Malia geb. 2007). Taima war damals 2 Jahre alt, Katerina war damals 3 Jahre alt, Gudrun war damals 16 Jahre alt und Katina war damals 15 Jahre alt! Heute ist Katina die erfolgreichste Orcadame für die Zucht, sie hat insgesamt schon 6 Kälber zur Welt gebracht und wird auch noch bis zu einem Alter von 40 Jahren noch 3 bis 4 Kälber zur Welt bringen können. Katerina ist das einzige Kalb von Katina, was starb, sonst leben alle. Katina ist sogar schon Uroma!
    Es ist immer wieder schön, wenn man so die alte Zeit sieht, wie klein noch Taima war und jetzt sind 16 Jahre vergangen und was sich in der Zeit alles so verändert hat!
    Ein echt wunderschönes Foto!
    Lg, Sabine

    Wenn du was über die Biografie oder Geschichte der Orcas aus der Gefangenschaft wissen möchtest, kannst du ja mal auf meine Homepage gehen, dort sind derzeit alle 47 Orcas in menschlicher Obhut aufgelistet, mit Biografie und Fotos!
    http://www.orca-believe.de.ki
  • Conny Müller 23. August 2007, 7:46

    Für das Alter und als Scan ein Klasse-Foto.
    Karies, hinten rechts.....
    Karies, hinten rechts.....
    Conny Müller

    LG
    Conny
  • A. Pacek 22. August 2007, 23:18

    Hallo !
    Die Fotos wurden im Seaworld Florida gemacht,
    die Ricoh ist eine manuelle Kamera ohne AF.
    Ich weiß nicht ob es es Bewegungs-Unschärfe ist.
    Grüße
    Andreas
  • Alois.J Dirscherl 22. August 2007, 23:10

    Klasse , wunderschön leider ist die Schärfe nicht optimal.

    Gruß

    Alois
  • Pascal Lachenmeier 22. August 2007, 22:55

    Wo hast du den diese Prachtskerle aufgenommen? Schade bloss, dass sie etwas wenig Platz zu haben scheinen.

    LG Pascal