Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias Tietze


Free Mitglied

"oris obscura" I

aus einer reihe von bildern, mit einer alten lochkamera auf altem orwo-rollfilm belichtet

Kommentare 5

  • Matthias Tietze 8. November 2001, 15:57

    @ rüdiger:
    das dachte ich am anfang auch, aber nicht lange! vielleicht schaust du dir auch noch die kommenden bilder aus der serie an. schön, dass man geteilter meinung sein darf! gruss, matthias
  • Rüdiger Lippok 8. November 2001, 15:53

    @Matthias:
    Also, dass das Bild "fehl am Platze" ist würde ich auch nicht
    sagen (hab ich auch nicht gesagt)
    "Experiment" kommt, finde ich, auch ganz gut hin, wie gesagt,
    das Bild hat was und ruft ein Gefühl hervor (wenn auch kein
    besonders gutes, aber das ist ja egal), was man von nicht
    vielen Bildern in dieser FC behaupten kann.
    Aber mit "aestetik des portraitirens" hat es gewiss nichts zu tun.
  • Matthias Tietze 8. November 2001, 15:46

    vielleicht sollte es lieber unter der rubrik experimente stehen, doch letzlich ist es ein portrait und die anderen portraits sind ja auch alle gewissermassen experimente! für mich selber war es eine komische, später sehr interessante erfahrung diese bilder zu printen, beim scannen gingen leider auch ein paar details verloren, die vielleicht auch nur ich als solche beurteile, aber zurück zur erfahrung: die negative sind sehr dicht und am anfangs dachte ich, alles wegschmeissen zu können, dann, nachdem einige bilder geprintet waren, hatte ich das gefühl eine andere aesthetik des portraitierens gefunden zu haben.
  • Sabine Lustig 8. November 2001, 15:33

    Na das ist hier doch fehl am Platze.
    Gruß
    Sabine
  • Rüdiger Lippok 8. November 2001, 15:28

    Naja, Lochbildkamera usw. klingt zwar nach ganz interessantem
    Experiment, aber das Ergebnis finde ich einfach nur
    schrecklich! sorry. Wie ein Alptraum. Gewiss, das hat ja auch was.

    Gruß,
    Rüdiger

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 363
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz