Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
* Orion's Sword *

* Orion's Sword *

812 22

Peter Knappert


Basic Mitglied, VS-Mühlhausen

* Orion's Sword *

Die obige Aufnahme zeigt den berühmten Pferdenebelkomplex im Sternbild Orion zusammen mit dem großen Orionnebel M42. Hier befinden sich zahlreiche Dunkelwolken,Emissionsnebel und Reflektionsnebel.
Links sieht man die 3 Gürtelsterne des Orion und der große Orionnebel
M42 mit den 2 hellen Sternen bildet das sogenannte "Schwert".

folgende Objekte sind auf dem Bild zu sehen:
IC434
NGC2024 (Flamenebula)
B33 (Horsehead)
IC435 (Reflexionsnebel unten)
NGC2023 (Reflexionsnebel unter Horsehead
M42/M43
NGC1977

Zur Aufnahme selbst:

die Aufnahme entstammt einer Aufnahmeserie vom 2008. Mittlerweile habe ich ja in der Astrobildbearbeitung
sehr viel dazugelernt . Die Rohaufnahmen wurden damals durch einen engen UHC Filter gemacht und die RAW's hatten schon einen tollen Kontrast. Leider war das Blau und Rot in der Aufnahme recht dominat.

Meine Astrohomepage:

http://www.black-forest-astrophotography.de

Hier das Bild in größerer Darstellung auf meiner Homepage:
http://www.black-forest-astrophotography.de/Knappert_Astrofotografie/EmissionNebula/Orion_Sword_EFL70_200_UHC_Description.html

Aufnahmedaten:

Kamera: Canon 30d (H-Alpha modifziert)
Canon EF-L 70-200/f:3.2, eff 200 mm

10 x 6 Minuten ISO 800,Astronomik UHC
3 x 2 Minuten ISO 800, Astronomik UHC


Autoguiding mit Webcam und Guidemaster 2.25 beta

ausgelöst mit selbstentwickelter DSLRTimer-Software
Stacking und sonstige Bildbearbeitung mit CS4 Extended,

Aufnahmedatum: Februar 2008
Aufnahmeort: (Mühlhausen,Schwarzwald-Baar-Kreis,800 m Höhe)

Kommentare 22

  • Heinrich Weiß 28. Februar 2011, 20:52

    hallo Peter,
    gefällt mir,dein * Orion's Sword *! Klasse gemacht,sieht seht ästhetich aus.
    Habe auch sowas ähnliches in der Piplin hängen,zeige es dann her,wenn es fertig ist.
    Liebe Grüße,Heinz
  • Peter Knappert 27. Februar 2011, 16:41

    @Christoph,
    danke für deine tolle Anmerkung. Ja, mit gefällt die Neubearbeitung auch. Aber von etwa 2 Jahren bin ich am selbigen Rohmaterial fast gescheitert.

    @Hartmuth,
    danke auch Dir für deine super Anmerkung. Das mit der Bildbearbeitung in der Astrofotografie ist das A und O. Ich denke aus Deinen Rohdaten würde ich dasselbe rausholen :-)
    Ist oft so, dass die Astrofotografen gutes Rohmaterial haben, dieses aber nicht richtig bearbeiten und so das ganze Potential ihrer guten Aufnahmen,verschenken.

    LG Peter
  • Hartmuth Kintzel 27. Februar 2011, 15:34

    Wenn ich mir dein Bild so ansehe, komme ich auch zu dem Schluss, dass ich noch sehr viel bei der Bildbearbeitung dazu lernen muss.
    Abgesehen vom von dir verwendeten UHC-Filter sind die Aufnahmedaten meines und deines Bildes einigermasen vergleichbar. (10x6min F3.2 mit UHC - 6x10min F4 mit CLS.)
    Trotzdem fehlen bei meinem Ergebnis Welten zu dem was Du aus den Rohdaten zustande gebracht hast. Da muss ich wohl noch viel üben.

    LG
    Hartmuth
    Das schönste Eck im Orion 2
    Das schönste Eck im Orion 2
    Hartmuth Kintzel
  • starhopper 26. Februar 2011, 21:40

    Hallo Peter,

    eine schöne Neubearbeitung.

    Ich glaube die Region kann man sich immer wieder vornehmen, da tummelt sich einfach eine Menge verschiedenartiger Objekte.

    Grüße,
    Christoph
  • Peter Knappert 26. Februar 2011, 19:46

    @Bernd,
    danke für deine netten Zeilen.
    LG Peter
  • Mayr Bernd 26. Februar 2011, 19:01

    Hallo Peter,
    schön anzusehen deine Orionwelt.
    Lg aus O.Ö.
  • Peter Knappert 26. Februar 2011, 17:22

    @tino,
    danke dir für das große Kompliment zur Aufnahme.
    @Olaf,
    danke auch Dir für deinem tollen Kommentar zum Bild.
    War nicht einfach zum Bearbeiten wegen des UHC-Filters, aber gerade deshalb hat das Bild diese tolle Tiefe :-)
    LG Peter
  • Olaf Dieme 26. Februar 2011, 15:12

    Hallo Peter, wieder ein tolles Foto. Sehr beeindruckend ist vor allem die wunderschöne Farbwiedergabe. Auch die Bildgestaltung gefällt mir, im unteren Bereich über das ganze Bild liegend die gesamten Paradeobjekte und starken Nebelkomplexe, diese laufen dann gleichmäßig nach oben hin aus. Sehr gut hast Du auch darauf geachtet, die drei Gürtelsterne mit zu verewiegen. Viele Grüße Olaf.
  • Tino Hahn 26. Februar 2011, 14:54

    Mal wieder eine wunderbare Aufnahme von dir.
    Es ist ein Vergnügen, im Bild zu verweilen und immer mehr Details zu entdecken. Großes Kompliment.
    LG Tino
  • Peter Knappert 26. Februar 2011, 1:08

    @Sebastian,
    danke Dir für die Anmerkung. Ich würde mich freuen, wenn Du mal wieder ein tolles Astrobild hier einstellen würdest :-) Ich denke da an Deinen M16. Der war ja erste Sahne.
    @Wolfgang,
    danke für die 1plusplus :-)
    @Sepp,
    danke deine tolle Anmerkung zum Bild.
    @Thomas,
    Danke für das Wunderbar.

    LG Peter
  • Thomas Monn 25. Februar 2011, 23:44

    Wunderbar
    Gruß Thomas
  • Josef Käser 25. Februar 2011, 18:30

    Ein tolles Bild von einer der schönsten Gegenden am Astofotografenhimmel. Ganz schön kommt M42.


    LG Sepp
  • Wolfgang WYY 25. Februar 2011, 18:19

    Hallo Peter,
    phantastische Aufnahme, 1plusplus!!!
    LG, Wolfgang
  • Sebastian Lyschik 25. Februar 2011, 17:57

    Hallo Peter,

    klasse Bearbeitung, da hast du ja mal richtig was raus geholt, ich würde ja auch gerne mal wieder wenn das Wetter auch mal wöllte dann könnte ich aber nur wenn mal wieder der Dienstplan passt. Macht auf jeden Fall Lust, die nächsten Wochenenden habe ich frei, vielleicht klappts ja mal!

    LG Sebastian
  • Peter Knappert 25. Februar 2011, 17:51

    @Helmut,
    danke dir für den Geniestreich :-)
    @Gerd,
    Danke auch Dir. Ja, da fallen mit noch viele meiner Bilder ein, die ich noch nicht optimal bearbeitet habe.

    LG Peter