Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Original "Monte" Escort RS von Hannu Mikkola .....

Original "Monte" Escort RS von Hannu Mikkola .....

382 1

J.-M.


Basic Mitglied, Übach-Palenberg

Original "Monte" Escort RS von Hannu Mikkola .....

.... aus dem Jahre 1979 beim Eifel Rallye Festival 2009 in Daun zu sehen. Das Fahrzeug gehört Kevin Vaites aus England. Das ist so ziemlich der beste Escort den ich die letzten Jahre gesehen habe. Das besondere daran sind die Kotflügelverbreiterungen und der Motor. Ford wollte bei der Monte beweisen, das der Escort auch auf Asphalt konkurrenzfähig ist und hat zwei Fahrzeuge mit breitere Spur gebaut. Ausserdem bekam der ansich schon starke BDA jetzt eine Einspritzanlage von Kugelfischer, die nach Expertenmeinung die Leistung nochmal um 20-30 PS steigerte. Das eine Fahrzeug mit der Startnummer 2 fuhr Waldegaard. Startort war Frankfurt mit der rot/weissen Motorcraft Lackierung, der andere mit Startnummer 5 der Mikkola Wagen mit Startort London und der blau/weissen Originalteil Lackierung. Zwei Tage vor der Monte 79 setzte Tauwetter ein, was den Escorts natürlich in die Hände spielte. Fiat hatte voll auf Schnee gesetzt. Es gab nur einen grossen Gegner, das war Darniche auf einem Stratos. Mikkola war das Mass der Dinge, bis er eine 5 Minuten Zeitstrafe wegen überholens bei durchgezogener Linie bekam. Die Polizei und Veranstalter waren bei einheimischen Fahrern nicht so genau. Ford legte ein Protest dagegen ein der aber abgelehnt wurde. Was wollte man machen - Darniche war Franzose, Chardonnet der französische Lancia Importeur udn man war in Frankreich. Keine Chance. Da kam noch ein Reifenschaden dazu und somit war Mikkola aus dem Rennen und wurde am Ende nur 5. Darniche hat gewonnen und der Teamkolleg Waldegaard wurde 2. mit 6 Sekunden Rückstand. Trotzdem wurde Ford am Jahresende überlegen Markenweltmeister vor Datsun und Fiat und Waldegaard wurde der erste Fahrerweltmeister. Gruss Jörg (Quelle: Zeitschrift Sportauto und Rallyeracing Ausgabe Feb März 1979)

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Klicks 382
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PDF-S 240 SE
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/11
Brennweite ---
ISO ---