Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
695 12

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Orchi Light

Die Orchidee

So zart und schwebend
und leicht erbebend
bei jedem Hauch,
wie meine Fee:
O Orchidee,
so bist du auch.

Nicht wie der Engel,
der Bengel,
der Schwere,
der stürzt doch ständig von oben ins Leere
und braucht viel Flügelkraft,
damit er es schafft,
Abgründe zu überwinden,
die Menschen zu finden...

Nein, flügellos ist meine Orchidee,
und doch hat sie eine Engelsidee:
ich fürchte nämlich, sie fliegt mir away.
grad rein in den Blumenhimmel,
ohne Engelstrompete und Weihnachtsgetümmel.

Still und bescheiden wird sie vergehn,
doch ich freu' mich schon heut' auf ihr Auferstehn:
Ein schönes Exempel für's Stirb und Werde:
bei mensch genauso auf Terra1 - Erde?
Oder kommen wir einmal auf anderem Stern
zur Auferstehung mit Jesus, dem Herrn?

Ach, das sind zur Weihnacht nur Grübelfragen,
sie führen zu Zank oft, zu Streit und zu Klagen.
Jetzt freuen wir uns auf die Christ - Weihenacht,
wenn Jesus geboren, im Stall liegt und lacht.


Kommentare 12

  • Fritzla 25. Dezember 2006, 22:57

    G A B R I E L E
    schön dass ich Dir mit einem Foto von mir eine kleine Freude noch zu Weihnachten machen kann.
    Danke für Deine Anmerkung.
    LG Fritzl H.
  • Gabriele Schachoff 25. Dezember 2006, 22:52

    Ein wunderschönes pastelliges Bild, auch schöne Randgestaltung, gefällt mir sehr gut.
    lg
    Gabriele
  • Alfred Ha. 23. Dezember 2006, 22:32

    Ein richtiges Kunstwerk, wie machst du das nur immer.
    Gruß Alfred
  • Fritzla 23. Dezember 2006, 13:37

    H O L G E R,

    Du hast sicher auch schon Erfahrung damit, wie etwas bésser rauskommt. Rausch ist gut, Rauschen ist schlecht?, freut mich, dass Du damit nicht einverstanden bist.
    Auf Rot- und Grüntöne verzichtete ich absichtlich, diese hätten die Erdschwere nicht so leicht überwinden können.
    Es freut mich sehr, dass es Dir dennoch gefallen hat.
  • Fritzla 23. Dezember 2006, 13:33

    Hi, L u t z;
    dass es auf Dich einen guten Eindruck macht, ehrt mich wiederum.
    Na ja,es steckt etliche Mühe drin beim Zustandekommen einer schönen Orchidee im Foto.
  • Fritzla 23. Dezember 2006, 12:48

    L I S A

    Freut mich, das sie Dir gefällt. Sie ist so, wie ich versucht habe, sie darzustellen. Vor allem, wenn die Sonne sie durchscheint.
    Ja, das Rauschen ist manchmal nicht zu vermeiden.
    Ich meine, nur im Rausch(en) kannst Du ihr wahres Wesen ergründen.
  • Fritzla 23. Dezember 2006, 12:45

    H E L M U T
    ja, ich habe auch lange genug daran rumgefotet, bis es das geworden ist, was es werden sollte: die L E I C H T I G K E T des Seins.
    Naja, wenn's Dir nur gefällt! Ich hoffe, nicht schreiben zu müssen: nur Dir!
    LG Fritzl H.
  • Fritzla 23. Dezember 2006, 12:42

    Ja, P A T R I C I A, da ist Dein Foto gut geeignet dafür, Licht und Sterne sind vorhanden. Und die Zentralmessage auch.
    Danke für das schöne Bild!
    LG Fritzl
  • HW. 22. Dezember 2006, 23:00

    Die Art gefällt mir wieder, Rot und Grüntöne noch mehr betonen!
    Verrauscht ist ein Muß bei dem Bild (denk ich).
    Gefällt mir super!
    Übrigens, letzens: gut Grell - war nicht so kritisch - eher so wie man es liest - ehrlich :))
    VG Holger



  • Lutz-Henrik Basch 22. Dezember 2006, 17:35

    Hallo Fritzl,
    sieht aus, wie ein feines Pastellbild. Dazu Dein schönes Gedicht. Ich bin beeindruckt. Kompliment!
    Herzl. Gruß aus Berlin
    Lutz
  • Helmut - Winkel 22. Dezember 2006, 9:30

    Das Bild Deiner Licht - Orchidee ist malerisch - und genau so hast Du es poetisch umschrieben. Sehr harmonisch, Fritzl!
    LG von Helmut
  • Patricia. F. 22. Dezember 2006, 5:27

    ich schick es rund um den Globus, dankeschön und gleichfalls.
    Schöne Festtage.
    Alles alles Liebe fürs neue Jahr.

    Ich Schick mol
    Ich Schick mol
    Patricia. F.