Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Hohnstock


Complete Mitglied, Viersen / NRW

Orb oder Geisterflecke am linken Niederrhein ....

Unterwegs mit und Kalle Boymanns auf netter Mittwochsabendtour .....

Geisterflecke sind diffus erscheinende, leuchtende, mehr oder weniger kreisrunde Scheiben in fotografischen Aufnahmen. Im englischsprachigen Raum werden diese Flecke häufig als Orbs bezeichnet. In esoterischen Kreisen werden sie als paranormale Erscheinungen angesehen. Es handelt sich nicht um einen Abbildungsfehler des abbildenden Systems, sondern häufig um ein Unschärfen-Artefakt, meist bei Aufnahmen mit Blitzlicht.

Quelle : Wikipedia http://de.wikipedia.org

Kommentare 4

  • Garry Krätz 3. November 2013, 11:55

    Das Drehen um den Fixpunkt für die Mittelachse ist schon gut gelungen-( Das DING Ist eine Kugel) um die Kugelstruktur noch schönen und exakter zu erhalten versuchees mit einer kleineren Lichtöffnung( je feiner die Linien, desto exakter) erscheint die Kugel!
  • Conny Müller 2. November 2013, 9:37

    Ja der Ort ist perfekt gewählt und diese Inszenierung ist Euch voll gelungen.
    LG
    Conny
  • Heinz-Jörg Wurzbacher 2. November 2013, 9:14

    Der Begriff "Orb" wird verwendet für Lichtkugeln (engl. auch oft "Lightballs" oder "Ball of Lights" genannt) und bezeichnet eine dreidimensionale Gestaltungsform der Lichtkunst, keine "Unschärfenartefakte" oder "Geisterflecke", die auch nicht "meist bei Aufnahmen mit Blitzlicht" entstehen. Nicht immer stellt ein Text auf Wikipedia die richtige begriffliche Definition dar....
  • R.K-M 2. November 2013, 9:01

    Gut gemacht ... !
    Gruß R.K-M