Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Optische Täuschung?

Optische Täuschung?

525 3

MelS


Free Mitglied

Optische Täuschung?

Die Gebäude hab ich genauso fotografiert, wie man es hier sieht! Es sind nur die stürzenden Linien korrigiert, sonst ist nichts manipuliert.

Kommentare 3

  • THR Cadolzburg 20. Mai 2009, 8:54

    Die Türme kippen deutlich auseinander!
    Die Erklärung ist einfach:
    Es ist zu erkennen, dass die Aufnahmen von unten gemacht wurde. Dabei "weiß" der Kopf, dass sich die Linien zwangsläufig nach oben verjüngen und korrigiert sie. Da Du dies aber schon mit dem Computer getan hast, erzeugt die gedankliche Nachbearbeitung eine Überkompensation und die Gebäude erscheinen nach oben zu dick. Schon streben sie auseinander...
    Lerneffekt: ShiftN oder ähnliches nicht, oder nur dezent einsetzen, wenn die Perspektive so extrem von unten nach oben ist.
    LG Thomas
  • Gisela W. 9. Oktober 2008, 14:07

    raffinierte perspektive, man könnte meinen, der bank-bau stünde unmittelbar neben der kirche ;-)
    lg - gila
  • Norbert Will 9. Januar 2008, 14:30

    Da muss man ja zweimal hinschauen :-)
    Toll !

    VG Norbert