Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

lieschenmüller


Free Mitglied

Opfer der Gezeiten?

Oder: Ein bisschen Schwund ist immer!

Kommentare 12

  • lieschenmüller 15. Januar 2013, 17:11

    Mit leichter Verspätung:
    @Dorothee und Ulrich:
    Der Kerl war mausetot!
    Seit einer traumatischen Erfahrung überzeuge ich mich vom Ableben, bevor ich mich einbuddele, um ein Foto zu machen.
    Trauma:

    @Werner: Klitzekleines Bisschen Kontraste
    LG, Lieschen
    Herzlichen Dank für eure netten Anmerkungen!
  • Ulrich Grote 28. November 2012, 21:52

    Habe ich was verpasst?
    Von Schwund hat hier doch niemand was gesagt, und genörgelt doch auch keiner, war doch alles nett bisher :-)

    VG Ulrich
  • lillililli 28. November 2012, 21:37

    Das Foto ist gut so wie ist und nix weiter!!!
    Lass die Nörgler nörgeln, machen se immer....

    Und von wegen ein bißchen Schwund----geht es noch??
    Das ist mein Sternzeichen!!!
    LG + ;-)) Karin
  • Under.ground 27. November 2012, 17:47

    Frisch Gefangen sollen Sie
    sehr lecker sein , die Krebse .
    Aber Ich bin dann doch
    mehr der Muschelfreak . Auch
    wenn von Denen hier nur noch
    Trümmer liegen .
    Nichtsdestotrotz gefällt Mir
    dein Spiel mit der Tierwelt
    sehr gut .....

    liebe Grüsse
    vom Ralf
    (der mit der
    unscharfen
    Hagebutte)
  • nikd70 27. November 2012, 17:02

    So ist das halt mal im Leben.
    Komme trotzdem wieder auf den Schärfepunkt zurück, der ist genau richtig!
    Die Farben 1A ich sage mal ohne Bea. was will man mehr.
    Sehr gut Lieschen!!!

    LG
    Werner
  • Dorothee K. 27. November 2012, 10:54

    Nachdem hier fast alle über Schärfeverlauf und so geschrieben haben (ist mir eher egal), frage ich mich, ob dein Text tatsächlich bedeutet, dass dieser Krebs schon verendet ist? Vielleicht aber auch so eine meditative Haltung (die Qi-Gong-Übung: "eine Muschel umfassend") oder eine kleine Kältestarre?
  • Klaus Boldt 27. November 2012, 9:11

    klasse perspektive, hervorragender schärfeverlauf, herrlich in licht und farbe

    lg klaus
  • Ulrich Grote 26. November 2012, 22:45

    Sicher, dass die schon tot ist? Sieht noch so lebendig aus...
    Wie hast du die denn auf den Sensor bekommen? Dich in den Sand eingebuddelt? ;-)
    Auf jeden Fall klasse Motiv und tolle Perspektive!

    LG

    Ulrich
  • Theo Stadtmüller 26. November 2012, 22:05


    Ein sehr schönes Schärfespiel.

    Liebe Grüße
    und einen schönen Abend
    Theo
  • Michael Reg.. 26. November 2012, 21:11

    Tolles Foto,super gemacht.
    vg Michael
  • Bruni13 26. November 2012, 20:52

    Einen super Schärfeverlauf präsentierst Du da.
    LG Bruni
  • Guido Metzger 26. November 2012, 19:20

    Sieht ganz so aus! Gefällt mir sehr gut. Die Schärfe sitzt perfekt. Sehr ansprechend präsentiert.

    Liebe Grüße und
    einen schönen Abend,
    Guido