Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Opels handverlesene Hostessen

IAA 2013 Frankfurt

Der Besuch bei Opel ist in jeder Hinsicht lohnend.

Das Thema Auto hat in Print, Internet und TV überwiegend männliche Interessenten.
Also posieren Hostessen für die Fotografen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass die "dekorierten" Autos auch gezeigt werden.

Die sexistische Masche ist so alt wie das Auto. Schon vor dem Ersten Weltkrieg zierten Frauen die Automobilplakate, auch von Opel:
http://www.klangundkleid.de/img/plakate/classics/2008912171441-p3064-sp-c.jpg
http://www.klangundkleid.de/img/plakate/classics/201151612325-ecfa653.jpg

Kommentare 11

  • smokeonthewater 1. Januar 2015, 23:19

    @Jens: So kann man auch argumentieren.
  • gelbhaarduisburg 1. Januar 2015, 21:07

    @utico
    Es gab genug Stasi-Nutten, die sich für den Scheiß-Sozialismus von westlichen Businesstypen ficken ließen, um diese auszuhorchen. Also erzähl mal nix von Porno und Beeinflussung.
  • smokeonthewater 19. September 2013, 15:32

    @utico: Ich fotografiere gern gut aussehende Menschen. Mir ist es egal, für welchen Zweck sie dort posieren. Sie posieren gern, und einige schließen untereinander Wetten ab, wer zuerst und wie oft für Fotos posieren durfte. Ich komme mit einigen nämlich auch ins Gespräch und schieße sie nicht wie ein Voyeur ab.
  • smokeonthewater 19. September 2013, 11:20

    @utico: Die sachliche Begründung steht unter meinem Bild, Du musst es nur lesen: "Das Thema Auto hat in Print, Internet und TV überwiegend männliche Interessenten. Also posieren Hostessen für die Fotografen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass die "dekorierten" Autos auch gezeigt werden." Das hat nichts mit Porno zu tun, da leckt auch niemand am Lack. "Sex sells" gab's schon immer, wie die Links auf die Plakate zeigen.
  • smokeonthewater 18. September 2013, 22:02

    @utico: Du hast schon bessere und vor allem sachlichere Kommentare abgegeben.
  • T. Schiffers 13. September 2013, 19:34

    ...na da hamse aber ne gute Auswahl getroffen!;-))
    Sex sells...ist halt so!;-))) klasse Links aus alten Tagen..

    Tino
  • smokeonthewater 13. September 2013, 16:20

    @Ursula: Wenn Du das Kleid der Blondine meinst, ja. Die anderen erinnern mich an Carole Bouquet und Halle Berry.
  • Ursula Elise 13. September 2013, 15:18

    Twiggy (geb. 1949) wirkt noch immer nach.
    U
  • smokeonthewater 13. September 2013, 12:31

    @Andreas: Die ich mit "handverlesen" meine, sind Profis, die ich nicht meine, sind Studentinnen. Man sieht den Unterschied vor allem im Alter und bei den Bewegungen.
  • Andreas E.S. 13. September 2013, 12:09

    Sind nicht bei allen Autofirmen und grundsätzlich bei allen Ausstellungsständen auf Messen die "Hostessen" handverlesen?
    VG Andreas
  • vitagraf 13. September 2013, 1:57

    Gut eingefangen, erklärt und mit Hintergrundmaterial versorgt.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner AUTO Träume
Klicks 963
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A200
Objektiv Sony DT 35mm F1.8 SAM (SAL35F18)
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 35.0 mm
ISO 100