Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Bittag


World Mitglied, Bad Schmiedeberg (Sachsen-Anhalt)

Opel Kadett GT/E ...

... natürlich mit Lampenbaum. ;o)

Im Oktober 1975 wurde der neue Kadett GT/E für den Sport homologiert und Opel war sehr zuversichtlich endlich mit diesem Auto ganz vorne mitfahren zu können. Im Frühjahr 1976 gab es den Kadett dann auch endlich mit einem 240 PS starken 4-Ventilmotor und auf dem Papier war der Ford Escort-Schreck perfekt. Allerdings werkelte Opel ein ganzes Jahr mit dem neuen und unzuverlässigen Motor herum und die Kadetts wurden legendär für ihr frühes Verglühen. Schließlich gab Opel zur Akropolis 1977 den 16V ganz auf und fuhr mit dem 2-Ventiler weiter. Aus dem Gesamtsieger war schließlich eine große Enttäuschung geworden, allerdings war der Kadett zu jener Zeit ein sehr verbreitetes und beliebtes Fahrzeug für Privatfahrer und den Breitensport. Statt von Walter Röhrl wurde dieser Kadett dann mit Anders Kulläng am Steuer bei der Akropolis Rallye 1978 mit 2-Ventilmotor in der Gruppe 2 eingesetzt, schied aber nach einem heftigen Überschlag auf einer der ersten WPs vorzeitig aus.

Der Kadett auf meinem Foto, der von Norbert Zuckermann und Ralf Hetzel im historischen Teil der ADAC Rallye Deutschland 2012 gefahren wurde, wurde 2007 nachgebaut, um damit vor eine Kirche zu fahren. Allein die Tatsache, dass das Ehepaar Zuckermann 25 Jahre nach der standesamtlichen Hochzeit (mit einem Kadett C), nun sich auch in der Kirche das „Ja-Wort“ gaben, war Anlass, wieder mit einem Kadett (diesmal ein Gruppe 2 Nachbau) vorzufahren. Erst danach besann sich Norbert an seine mehr als 20 Jahre unterdrückte Leidenschaft, ein Rallyeauto auf Veranstaltungen zu bewegen, aber diesmal bei „slowly sideways“!
Quelle: Slowly Sideways Germany & Europe

Kommentare 7

  • Revierwolf 8. November 2014, 13:32

    Kadett / GTE war mein erstes Auto. zu der Zeit ist Walter Röhrl noch für Opel gefahren.
    Klasse Foto und für mich eine schöne Erinnerung.
    Gruß Hermann
  • Eifelpixel 31. März 2014, 13:48

    Ein Auto das die schnellen Wagen für jedermann einläutete zusammen mit dem Ford Escord MK II und Golf GTI.
    Schön Sportaufnahme von ihm.
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • J.-M. 30. März 2014, 13:47

    Den Kadett hast du super in Szene gesetzt. Tolles dynamisches Foto. Das schönste Coupe das Opel je gebaut hat - wenn ich sehe was die heute bauen, kommen mir die Tränen. Gruss Jörg
  • Christof Hannig und Katharina Jäger 30. März 2014, 11:27

    So ein Kadettchen ist doch immer wieder schön anzusehen - Klasse gemacht!!!
    Viele Grüße,
    Christo f
  • Trautel R. 30. März 2014, 8:57

    perfekt und sehr deutlich sieht man die beiden insassen.
    lg trautel
  • T. Schiffers 29. März 2014, 21:29

    wie jezz...Rallymaterial aus der Konserve??;-)) Aber bei nem C-Coupé in Action machts mir gar nix aus....wilde Szene...alles gut..Tino
  • Bernd Tolksdorf 29. März 2014, 8:36

    Altbewährt und immer noch gut anzuschauen !
    LG Bernd