Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Cujau


Free Mitglied, Berlin

One the rocks

Der Gletscher Perito Moreno – hier von Argentinien aus gesehen – ist eine Majestät unter den Gletschern. Alle vier Jahre bricht hier eine gigantische Eisbrücke zusammen. Das ist dieses Jahr wieder passiert. Das Eis lebt. Es will sich auf uns schieben und bricht doch kurz vorher zusammen. Eine irre Laune der Natur am 50. Breitengrad in Südamerika an der Grenze zwischen Chile und Argentinien.

Kommentare 3

  • Cujau 9. Januar 2017, 22:57

    Die Natur ist dort so physisch, so präsent, dass diese Wucht einen fast umhaut. Es ist ein grandioses Erlebnis, dort zu stehen. Was für ein Glück, dass das Wetter so tief hängende Wolken bescherte; dadurch wirkt das Gletscher-Eis sehr präsent.

    @Miri: Das Schöne an diesem Gletscher: Er wächst der Länge noch. Danke sehr für die freundlichen Grüße zum neuen Jahr! Ich wünsche Dir ebenso ein erlebnisreiches und farbenfrohes 2017! Lg aus Berlin, Frank
  • mme. sans-importance 9. Januar 2017, 21:54

    Ein beeindruckender Anblick - die Gletscher sind so wichtig.., wer weiss, wie lange wir diese Launen noch bestaunen können, bis die gigantischen Naturwunder endgültig verschwunden sind.
    Ein tolles Bild, mit schöner Tiefenwirkung! Danke für's zeigen.
    Liebe Grüße und alles Gute im neuen Jahr!
    Miri
  • Reinhard... 17. November 2016, 8:38

    ja, immer wieder Beeindruckend und faszinierend zugleich, schöne Gesamtübersicht...!

    LG
    Reinhard

Informationen

Sektion
Klicks 107
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Geo