Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Deryk Baumgärtner


Basic Mitglied

once upon a time in the west

HTTP://WWW.OUTDOOR-PHOTOGRAPHY.NET

Kommentare 139

  • U. Bechstein - Photography 8. Juni 2005, 23:41

    Das ist wirklich ein Hammerbild........................
    Nochmals Glückwunsch............

    lgu
  • Gabriela Riechel 24. Oktober 2004, 17:10

    Hallo Deryk,
    das Bild ist klasse, wie alle Deine Bilder!
    Du hast hier einen Link gesetzt zum Thema Cokin-System.
    Leider steht folgendes in dem Beitrag:
    Beitrag wurde auf Wunsch des Users entfernt.

    Kannst du nicht mal einen aktuellen Link posten, bitte?

    LG Gaby
  • Bernd Karl Müller 20. Oktober 2004, 20:20

    Hallo Birdy,
    da muß ich dir jetzt recht geben,
    dass herausnehmen von Bildern finde ich schade.
    Zumal, wenn unter einem Bild eine gute Diskussion stattgefunden hat. Ich lese gern ausgiebige Anmerkungen unter einem Foto, die über das "schönes Foto" hinausgehen. Und wenn es argumentative und konstruktive Kritiken sind, umso besser. Auch wenn ein Foto dann nicht in die Galerie gelangt, ist ein Belassen in der fc viel wert zum Lernen.
    Auch hatte ich in dem von dir angesprochenen Bild eine Anmerkung geschrieben, ich mich mit Foto also auseinander gesetzt. Gerne lesen ich dann auch die Meinungen anderer zu meinen Kommentaren, ob Zustimmung oder Ablehnung. Ärgerlich, wenn es das Foto dann plötzlich nicht mehr gibt. Insbesondere, wenn man mal einen langen Text geschrieben hat.

    Dies alles hat aber nichts mit dem SV zu tun.

    Sondern mit der kleinen Eigenart von Deryk, nur Galeriebilder in der fc belassen zu wollen.

    Andererseits muß ich Deryk auch postives beipflichten.
    Ich hatte kürzlich eine Frage unter einem seiner Fotos gestellt,
    die Antwort kam schnell und ausführlich.
    Ich war angenehm positiv überrascht, das war ein sehr sympatischer Eindruck von Deryk.

    Einigen wie uns darauf:
    a) Ein SV ist grundsätzlich in Ordnung. Von Ausnahmen abgesehen.
    b) Deryks Fotos sind eigentlich immer überdurchschnittlich gut, auch wenn sie es mal nicht in die Galerie schaffen. Die Fotos beleben die fc sehr.
    Hoffentlich stellt er weiterhin welche ein.
    c) Die Unart, diskutierte Fotos wieder zu löschen, ist nicht besonders schön. Daran mag man sich nun unterschiedlich stark stören.

    Dies allein wäre für mich aber kein Grund ein Foto Contra zu voten, denn mit dem Voten sage ich ja etwas über das Bild aus. Ein Contra wäre dann ja nur eine negative Sympatiebekundung der Person von Deryk.
    Du solltest dann vielleicht einfach gar nicht bei den Fotos von Deryk mitvoten.

    Gruß
  • Birdies Landscapes 20. Oktober 2004, 18:09

    @ bernd, kleiner nachtrag, schau mal ob du seinen aktuellen selbstvorschlag noch findest... oder allgemein das bild... das bild mit dem fernglas und der skyline von NY... anstatt es wenigstens zurueck zuziehen und vieleicht nochmal mit einer ueberarbeiteten version zu arbeiten,hat er es auch gleich geloescht und das ist jetzt das 3. mal... das ist das, wo ich im sv ein problem habe und nicht mit dem sv ansich.
    wenn er von seinen vorschlag so ueberzeugt ist, dann soll er es auch durchstehen ... er hat doch sinngemaess geschrieben
    " es ist mir doch gut gelungen..." dann kommen kontras und es wird gleich geloescht. ich hoffe du und so einige verstehen was ich meine. ich hab nichts direkt gegen einen sv aber ich hab was gegen ausnutzung und missbrauch von der fc, hier speziell vom votingcenter und das ist das, was deryk derzeit macht.
    lg aus el paso
    birdy
  • Birdies Landscapes 20. Oktober 2004, 0:25

    @ bernd, du magst mit deinen argumenten recht haben... sehr viel von dem, was du geschrieben hast, moechte ich ja auch bestaetigen.
    es gab auch schon den einen oder anderen sv, der ein pro von mir bekam, wenn das bild gut ist.
    jedoch habe ich ein problem damit, wenn ich mein bild selber vorschlage, die kritik wird staerker und ich loesche es... das hat mehr den sportsgeist von einem, der nicht auch mal verlieren kann.
    ich moechte keineswegs sagen, das deryks bilder schlecht sind. nur in seinem fall ist es mir jedoch nun schon zweimal aufgefallen... haben sich die contras gemehrt, waren die bilder verschwunden... als stoeren ihn zuviele contra's oder auch die ablehnung der galerie.
    ich habe kein problem mit dem selbstvorschlag, wenn man auch dazu steht, und es aussteht bis zum schluss..., wenn man eine ablehnung auch annimmt, genau wie das sternchen. das ist das i tuepfelchen an der sache.
    das ist das, was mich an deryk stoert, das ist das, was mich zum contra bewegen laesst.

    die bildlichen fehler habe ich oben schon angesprochen, die alles im allen die wichtigste rolle spielten, um so zu voten.

    kurz gesagt: steht deryk sein voting durch, auch wenn sich die contras mehren ohne zu loeschen, dann bekommt er sein pro, skip oder contra abhaengig vom bild. dann ist der sv fuer mich wurscht... aber erst dann.
    lg birdy
  • zwitscherelfe 19. Oktober 2004, 17:31

    bin ganz deiner meinung bernd.
    noch anfügen möchte ich:
    bei einem fotowettbewerb schickt man ja auch sein eigenes foto hin. da sitzt auch eine jury, die muss sich jedes einzelne ansehen, da sind sicher auch nicht immer nur hammer fotos dabei!! weiter will ich mich da gar nicht darüber auslassen, denn bei logischen nachdenken darüber kommt man ja eh selber drauf.
    :-)))
    lg mo
  • Bernd Karl Müller 19. Oktober 2004, 17:07

    @Birdies Landscapes

    Sehr gut finde ich deine Einstellung, dein Votingverhalten textlich zu begründen.

    Jedoch kann ich dir inhaltlich überhaupt nicht zustimmen.
    Das Thema SV ist sicherlich schon oft diskutiert worden,
    hier ein paar Anmerkungen von mir.

    Wenn ein Foto sehr gut ist, dann ist es eben sehr gut.
    Egal wer es vorgeschlagen hat. Entscheidet nicht die Qualität das Bildes für die Galerie.
    Du würdest ein super Foto ablehnen, ein Foto von einer Qualität wie du es noch nie gesehen hast, nur weil es ein Selbstvorschlag war. Das kann nicht dein ernst sein.

    Du hast geschrieben: "aufzwingen",
    davon kann doch gar keine Rede sein.
    Ein Selbstvorschlag bedeutet doch nichts anderes als:
    "Hey Leute, schaut euch doch mal mein Bild an, ich finde es ganz gut, wie bewertet ihr das Foto, seht ihr das genauso?"
    Und dann schaut man sich das Foto an, freiwillig, und bildet sich seine Meinung.
    Bei deinem Beispiel hast von einem Besuch in eine Galerie gesprochen. Nur deine Schlußfolgerung ist falsch.
    Nach deinem Verständnis müßte es folgendermaßen ablaufen, damit du in einer Fotogalerie ein Bild kaufst:
    Ein Fotograf macht gute Bilder. Jemand anderes sieht zufällig die Bilder und überredet den Fotografen zu einer Ausstellung. Die Ausstellung selber wiederum hast du per Zufall entdeckt, da nirgends bekanntgemacht, und du schaust dir die tollen Fotos an.
    In Wirklichkeit ist es doch legitimer weise so:
    Ein selbstbewußter guter Fotograf möchte seine Fotos ausstellen. Er spicht Galeristen oder andere Personen an, und fragt, ob er mal seine Fotos ausstellen darf.
    Dann macht er viel Werbung für die Ausstellung, damit die Leute überhaupt wissen, das es, und wo eine Ausstellung zu besuchen gibt. Er verteilt Zettel, klebt in Schaufenster Mitteilungen, spricht die regionale Zeitung für einen Artikel an.
    Und dann hast du es vielleicht in der Zeitung gelesen, gehst zu der Ausstellung und wenn dir ein Foto gefällt, kaufst es vielleicht, ohne das dich jemand zwingt.
    Der Vergleich hinkt vielleicht ein bißchen,
    aber so interpretiere ich jetzt mal einen legitimen SV.

    Wenn man in die fc ein Foto stellt, dann ist dieses Foto teilweise bereits nach 12 Stunden derart weit in der Reihenfolge nach hinten gerutscht, dass sich das Foto kaum noch jemand anschaut. Das Foto haben dann eventuell nur 40 Leute gesehen. Selbst wenn es das Beste Foto überhaupt wäre, ins Votingcenter zu kommen, wäre Zufall.
    Wenn dann mal einer von seinem Foto überzeugt ist, und er einen Selbstvorschlag wagt, dann ist das doch in Ordnung.
    Dies gilt sicherlich nicht für Fotos von Deryk,
    aber für jeden unbekannten Fotografen hier.

    Natürlich sollte nicht jeder seine Fotos ständig vorschlagen für die Galerie.
    Aber bei Deryks Fotos ist das durchaus in Ordnung.

    Gruß

    Übrigens gibt es im Naturforum einen Thread zum Votingverhalten.

  • zwitscherelfe 19. Oktober 2004, 14:49

    so ein quatsch....
  • Birdies Landscapes 19. Oktober 2004, 4:20

    hallo deryk, auch wenn ich dir ein contra gegeben habe gratuliere ich dir zum sternchen. natuerlich moechte ich nicht hinter dem berg halten, warum ein contra von mir.
    der erste beweggrund ist, dass die farbe blau, ob sie nun durch nachbearbeitung oder durch einen verlaufsfilter entstand, doch ziehmlich nachteilig die spitzen der kleinen mesa auf der linken seite einfaerbt. hier waere ein verlauf des blaus mehr rechtslastig, wo auch mehr himmel ist, doch von vorteil gewesen. ein weiterer punkt ist die uebertriebene schaerfe. ich habe dieses bild auf 3 verschiedenen tft's und einer roehre betrachtet und auf allen hatte ich das gefuehl der ueberschaerfung im vorderen bereich der straeucher. zwei punkte die mich erst zu einem skip verleiteten, nun kommt jedoch der punkt sv zum tragen. du hast schon geschrieben, dass du ihn nicht akzeptierst. aber ist es nicht so, das jemand durch seinen selbstvorschlag das votingcenter missbraucht, einem seine bilder aufzwingen moechte? ich halte selber nicht viel von der galerie. freue mich aber fuer jeden, der's schafft ein sternchen zu bekommen, freue mich ueber eigene sternchen genauso doll, bemesse diesem jedoch keinen stellenwert..., der einzige grund, weshalb ich mich freue ? es ist jemand da, dem meine bilder besonders gefallen haben, jemand der sagte, das isses... und nicht ich selber, der sagte... nur das bild kann's und wenn's nicht klappt, dann loesche ich es wieder und probier's mit dem naechsten.
    extrem abgeleitet sehe ich einen sv, wenn ich in eine galerie gehe, um bilder anzuschauen und ploetzlich springt der kuenstler auf mich zu und zwingt mich ein bild zukaufen,welches ich mir als betrachter nicht mal ausgesucht hatte.
    deryk, ich glaube nicht, das du auf sv angewiesen bist. wenn du in der galerie auch den richtigen hintergrund siehst, wartest du auf einen vorschlag deiner vielen bewunderer. warum kannst du nicht die leute entscheiden lassen, welches bild vorgeschlagen wird und welches nicht ? das gilt nicht nur fuer dich, das wuerde ich jedem sv sagen..
    hier meine ehrliche meinung, so wie ich es sehe.
    lg birdy
  • Jane Eichbaum 19. Oktober 2004, 0:52

    glückwunsch zum einzug in die galerie :)))
    verdienter einzug!

    LG Jane
  • Uli Kutting 18. Oktober 2004, 23:36

    Überragendes Bild mit ebensolchem Voting-Ergebnis.
    Gratulation, hat seinen Platz bei meinen Favs.
  • zwitscherelfe 18. Oktober 2004, 23:21

    gratuliere dir!
    lg mo
  • Michael Gillich 18. Oktober 2004, 22:18

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Deryk Baumgärtner 18. Oktober 2004, 20:12

    jepp es ist in der Tat das Monument valley ;-). Obwohl es sehr schwer ist, versuche ich möglichst die klassischen Postkartenmotive zu vermeiden ;-)

    DERYK
  • weggezogen 18. Oktober 2004, 20:08

    ausschalggebend für mich und mein pro war der standort. war nie dort. aber wie jemand bemerkte ist es das monument valley aus einem anderen blickwinkel. das ist das beswondere an einem fotografen wie du es bist...
    lg und verdient der stern.
    peter

Informationen

Sektion
Ordner my gallery-shots
Klicks 16.440
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 18. Oktober 2004
264 Pro / 106 Contra

Öffentliche Favoriten