Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
638 15

Manfred Jochum


Pro Mitglied, Rheinhessen

on stage 2

Und hier nun das Oberteil des fröhlichen afrikanischen Musikers mit seinem merkwürdigen Instrument, zu dem er sehr schön sang.
Das Unterteil war gestern:

on stage
on stage
Manfred Jochum


D80 mit Nikkor 85 mm 2,0 (manuell)

Kommentare 15

  • Horst Huck 2. Dezember 2010, 17:53

    Lebensfreude - PUR -
    Ja....
    Ein Bild für die kalten, tristen Tage.
    optisches Antidepressiva
    ciao
    horst
  • s. sabine krause 2. Dezember 2010, 17:15

    : ))))) also doch "musical feet"! hab' ich mir fast schon gedacht… das instrument scheint regelrecht ein eigenleben und seinem besitzer etwas mitzuteilen zu haben, so andächtig wie er damit umgeht – seliges lächeln im gesicht und eine geste, als würde er den göttern huldigen! sehr schönes oberteil zum enigmatischen unterteil ; ))! lg, sabine.
  • Adele Oliver 1. Dezember 2010, 21:02

    Terrific .... an image that radiates pure joy of life!!! Great capture!
    cheers, Adele
  • Ilidio Fernandes 1. Dezember 2010, 19:10

    Great shot.
  • Heidi Roloff 1. Dezember 2010, 15:42

    Also hier bei mir sieht das einfach perfekt aus. Vielleicht sollte wir einheitliche Monitore anstreben. Dann wären (legitime) unterschiedliche Wahrnehmungen nur vom Geschmack bestimmt und nicht von der Technik. Also, kauft Euch alle so einen Monitor wie ich ihn habe. Auf Wunsch teile ich gerne das Modell mit :-))))))))))
    Das Foto ist klasse !
  • Manfred Jochum 1. Dezember 2010, 14:50

    @ Horst - ich habe Deine Anmerkung nicht als Kritik verstanden; natürlich ist es möglich, dass Du ehrlich schreibst, wie das Bild auf Dich wirkt.
    Und ich habe eigentlich lediglich erklärt, wie das Foto zustande kam und dass die Kontraste vom "available light" herrühren. Der Hintergrund der Bühne war völlig dunkel und der Musiker wurde nur von einem Spot angestrahlt. Und so ist es auch verständlich, dass "nur DIESES Foto" so hart wirkt. Ich habe eine ganze Serie gemacht, aber die werden hier nicht erscheinen, weil ich finde, dass ein Foto reicht.
  • Thomas Hintze 1. Dezember 2010, 14:38

    Wunderbar, den entscheidenden Rest zu sehen. Es machte ihm eindeutig Spaß dort Musik zu machen, tolle Ausstrahlung.
    Beste Grüße, Thomas
  • akkarin 1. Dezember 2010, 14:21

    power to the people.....
    mir gefallen die kontraste, weil sie dem musiker trotz ihrer härte geradezu schmeicheln....
    akkarin
  • Horst-W. 1. Dezember 2010, 14:04

    @Jochen: Ich hab auch nichts dergleichen behauptet ...
    Aber wenn man ein Bild "in die Diskussion stellt", sollte es möglich sein auch ehrlich zu schreiben wie das Bild auf einen wirkt ... und ich habs eh schon SEHR vorsichtig formuliert.
    Bei mir hier, auf einem guten und kalibrierten Eizo-Monitor, wirkt das sonst sehr schöne Foto nun mal unangenehm hart und grell in den Lichtern. Nur DIESES Foto.
    (Nach meinem Verständnis ist alles, was man auch in der Duka als ganz normalen Arbeitschritt zum fertigen Bild gemacht hat, ohnehin keine Bea sondern schlicht sorgfältige Ausarbeitung. Aber das ist ein anderes Thema).
  • Frizz U. Geli Burkard 1. Dezember 2010, 13:48

    das strahlegesicht gefällt mir !

    lg geli+frizz
  • Manfred Jochum 1. Dezember 2010, 13:13

    @ Horst - die Kontraste sind so, da wurde nichts in der Bea verändert. Ohne Blitz aufgenommen und auch nicht geschnitten. Das Licht auf der Bühne war so. Mir gefallen die harten Kontraste gut.
  • bänu 1. Dezember 2010, 12:23

    yeah!
  • Horst-W. 1. Dezember 2010, 12:13

    Wie Ernst ... Lebensfreude pur! Gefällt mir gut!
    (Kontrast vielleicht ein bisschen hart?)
    LG Horst
  • Lleizar S. 1. Dezember 2010, 12:06

    Gefällt mir gut :-)
  • Ernst Landgrebe 1. Dezember 2010, 12:01

    .... oben strahlt er die reine Lebensfreude aus !