Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

UNStein


Pro Mitglied

Olympiastadion invers

Auch eine Art ein Spinnennetz zu bauen - wieder eine echte Hängematte mit einer Reihe von Spannfäden. Sehr dicht und fest. Die Umgebung des Netzes ist nicht sehr attraktiv, aber die blauen Tupfer des 'gemeinen Natternkopfes' beleben die herbstliche Szene.

Olympus C750UZ: 11 mm; F/3,2; 1/160 s; Iso-50

Kommentare 6

  • S.A. Blackbird 10. September 2007, 22:39

    Nun ich finde die Umgebung eigentlich schon fotogen.... Das Netz hat wirklich eine interessante Form und auf dem Foto schön in seine Umgebung eingebettet....

    Lg Blackbird
  • Wilhelm H. 10. September 2007, 20:06

    feine natürliche Struktur
    Gruß Wilhelm
  • Cécile Fischer 7. September 2007, 21:46

    Spinnennetze sind nicht so mein Fall, aber Deine gefallen mir! Eine ganz tolle Präsentation!
    LG Cécile
  • Kalmia 7. September 2007, 14:54

    Wenn das kein Spinnennetz wäre, würde ich fast sagen: einladend!
    Ein schön gestaltetes Foto - gefällt mir!
    LG, Karin
  • Silvia O. A. 7. September 2007, 14:32

    Klasse Idee mit dem umgekehrten Olympiastadion :-)) und mit einer interessanten Inszenierung ins Bild gesetzt. Die farblichen Akzente und die ganze vielfältige "Wiesenwelt" machen das Foto zusätzlich attraktiv.
    Herzlich, Silvia
  • Anke Barke 7. September 2007, 0:01

    Beeindruckend, was so eine kleine Spinne alles erschaffen kann - richtige Baumeister sind sie. Tolle Aufnahme.Viele Grüße ANKE