Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

simba44


World Mitglied, irgendwo und nirgendwo

..Oldtimer..

auf den Strassen von Holguin, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Cuba



Reiche Kubaner, die nach der Verkündung der sozialistischen Republik auswanderten, konnten ihre teuren Autos nicht mitnehmen. Sie liessen ihre Cadillacs, Pontiacs und Buicks etc. zurück.

Vor allem Modelle aus den 40er und 50er Jahren sieht man häufiger auf Kubas Strassen. Wenn man einmal keine der „Nobelkarossen“ sehen kann, liegt es daran, dass das Benzin gerade knapp ist.

Kommentare 16