Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Oldtimer - 3D

Anaglyph für Rot/Cyan bzw. Rot/Blau-Brille

Kommentare 7

  • Nico Winkler 17. Januar 2004, 1:13

    ;-)
  • Engelbert Mecke 16. Januar 2004, 16:52

    Nico.....haste nu doch deine Brille wiedergefunden?
  • Nico Winkler 16. Januar 2004, 11:33

    Klasse Anaglyphe, un du als Fahler mitten drin... klasse.

    Gruß der Nico
  • Engelbert Mecke 8. Januar 2004, 0:24

    Roland..... ich weiss leider nicht, was das für ein Typ ist. Wenn man das Automarkenschild vergrössert, kann man drei Sechsecke mit den Buchstaben NAG erkennen. Beim googeln habe ich rausgefunden, das das Nationale Automobil Gesellschaft heisst, wohl ein Berliner Autobauer.

    Hubert...... ich arbeite im Moment nur mit SPM, diese Programm hat m.E. nur wenige Schwächen und ist sehr schnell.

    Tobi.....anaglyphenphototechnisch ist das eine katastrophale Aufnahme, aber das wusste ich zu dem Zeitounkt noch nicht. Wenn ich mal wieder hinkomme, ins Technik-Musseum Berlin, werde ich es bestimmt besser machen. Es ist schon so, das man bei der Aufnahme berücksichtigen muss, für welche Stereotechnik man das Bild verwenden will.

    Grüsse von Engelbert
  • Tobias Nackerlbatzl 7. Januar 2004, 18:35

    Und der Bengel-Ert in der WIndschutzscheibe! Starkes Auto, schöne Anaglyphe, wobei sie mir vorne irgendwie unruhig vorkommt. Haste die Bilder mit dem Weitwinkelkonverterdings aufgenommen?

    LG,
    der Nackerlbatzl.
  • Hubert Becker 7. Januar 2004, 17:19

    Ich wollte auch grade sagen, dass den Fahrer kenne: Ist der Anaglyphenmeister der fc.
    Mit StereoPhotoMaker gemacht?

    Gruß
    Hubert
  • Ro Land 7. Januar 2004, 10:16

    Wow, was für ein toller Wagen ... Was ist das für einer?
    Schöne Anaglyphe, und klasse, dass du auch mit drauf bist ... :-)
    Gruß, Roland