Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Ohrensalat

Das sind Judasohren.
Sie wuchsen auf der Unterseite eines Astes, der am Boden lag.

Kommentare 19

  • Lockfee 16. Januar 2014, 22:28

    Dieses Foto ist mir gerade so richtig aufgefallen. Diese Judasohren hast Du in sehr feinem Lichteinfall fotografiert und man kann sie sehr schön betrachten. Ich finde Deine Aufnahme super beeindruckend.
    Viele liebe Grüße zum schon wieder fortschreitenden neuen Jahr sendet Dir Lockfee.
  • Rainer und Antje 15. Januar 2014, 22:28

    Die hast du gut ins Licht gesetzt. Ziehmlich knautschig, diese Pilze.
    L.G. Antje
  • canonier69 15. Januar 2014, 19:45

    Nun hat also auch in unseren Zauberwäldern Obama's US-Geheimdisnst seine Finger im Spiel,beziehungsweise die Ohren gespitzt.
    Was solls…..die Ohren des Verräters sind äusserst interessant zu betrachten.Der Lichteinfall lässt die Details wunderschön hervortreten.Schade um den dunklen Bereich links….dennoch,ein sehr plastisches Bild.
    Lg c69
  • jeverman 15. Januar 2014, 19:24

    Wirkt ein bisschen makaber =;o)
    Aber es wirkt!

    LG Andreas
  • Burkhard Wysekal 15. Januar 2014, 18:26

    Ich dachte immer, die kommen erst im Gegenlicht mit ihren rotbraunen Leuchtohren voll zur Wirkung.
    Aber hier im echten Flachmannlicht schaut das auch hinreißend aus.
    Eine feine Gestaltung.

    LG, Burkhard


  • Hartmut Bethke 15. Januar 2014, 17:53

    Uiih, da hast du aber jedes Fältchen sichtbar gemacht mit dem lebendigen Lichte. Sieht lecker aus dein Salat :-)
    LG Hartmut
  • Reinhard Arndt 15. Januar 2014, 15:20

    Durch die gekonnte Lichtführung kommen die Pilze ganz besonders zur Geltung. Schön geworden.
    LG
    Reinhard
  • Maria J. 15. Januar 2014, 14:51

    @ Ja, Klaus,
    die sollen auch ganz scharf auf Pilze und Flechten sein ...
    und sorgen jede Nacht für eine große Unordnung auf meiner Festplatte ... und leider auch auf den Fotos ... ,-))
  • Klaus Kieslich 15. Januar 2014, 14:16

    Könnten das nich auch NSA-Ohren sein.....die sollen sogar Offlinecomputer ausspähen können :-)
    Im Ernst....eine top Nahaufnahme
    Gruß Klaus
  • Sommervogu 15. Januar 2014, 12:43

    Hm lecker, Judasohren, auch bekannt als Mu-Err Pilze machen sich gut in einer Chinapfanne!

    Klasser Titel zum Bild!
    VG Ute
  • Maria J. 15. Januar 2014, 9:56

    @ GoPicturesBerlin:
    ich habe jetzt oben vermerkt,
    wie sie wirklich heißen!

    @ Frank,
    ja, ein bißchen heller wäre wohl noch möglich gewesen,
    aber der Hintergrund war ziemlich unruhig
    und sollte möglichst nicht mehr erkennbar sein.
    Kommt jetzt etwas hart rüber ... stimmt!
    :-)
  • GoPicturesBerlin 15. Januar 2014, 9:48

    Was sind das denn wieder für Teile? Habe ich in meiner Home-Gegend noch nicht erblicken können. Oder ein neuer Trick der NSA. lg.V.
  • P.J. Scherer 15. Januar 2014, 9:42

    Ich hatte mich bisher eigentlich immer nur für den Faltenwurf gotischer Madonnen begeistern können. Jetzt stelle ich fest, daß ich diese Begeisterung auch auf Deine Pilzwelten ausdehnen sollte.
    Beste Grüße, Peter
  • wolfgang und maritha 15. Januar 2014, 8:59

    Man sieht, auch der Wald hört mit.....Deine Bildideen sind ein Genuss !
    Wir grüssen herzlich und wünschen Dir einen harmonischen Tag
    Wolfgang und Maritha.
  • Frank Moser 15. Januar 2014, 8:39

    Hier zählt nur das Licht - und das ist richtig gut, weil es schön flach ist, die Ohren plastisch modelliert und die Farben aufleuchten lässt.
    Man kann darüber streiten, ob es an einigen Stellen zu dunkel ist (ich finde ja), andererseits wirken die Ohren optisch dadurch natürlich besonders dominant.
    Ein richtiger Hingucker!

    Gruß Frank.

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 313
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 72.0 mm
ISO 200