Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
521 16

Heidrun Ruetz


World Mitglied, Dormagen

ohne Worte

....der Anfang vom Ende ...
....der Anfang vom Ende ...
Heidrun Ruetz

am 20.09. wurde ausgeschachtet und Heute steht da schon der Rohbau...es ist der helle Wahnsinn in welchem Tempo Heutzutage Häuser hochgezogen werden...schön ist anders...
Euch allen eine schöne neue Woche

Kommentare 16

  • Astrid Höfler 14. November 2009, 6:50

    Da bekommt man echt die Wut im Bauch, sch... Menschen. lg Astrid
  • Petra Schiller 11. November 2009, 6:23

    schade für dich, für deine tiere..... aber was will man machen..... das beste draus .... ich wünsche dir einen schönen tag, lg petra
  • Martina Zimmermann 10. November 2009, 21:51

    Das sieht schon krass aus... ein Fremdkörper. Schade...
    Ganz viele liebe Grüße!
    Martina
  • Susann K. 10. November 2009, 20:19

    ist gruselig.......ich habe hier seit jahren so einen großen block vor die nase gebaut bekommen.....ich weiß wie es ist.....allerdings habe oder hatte keine weide mit pferden die weichen müßen
    lieben gruß
    susann
  • Andreas.ab.Becker 10. November 2009, 12:43

    Der Titel passt 1000% !! Krasse Gegensätze die Du festgehalten hast! Prima!
    Grüße Andreas
  • Makarena 9. November 2009, 20:46

    oh man, das geht aber wirklich schnell...
    zeit ist eben geld. wenn´s auch noch so schlimm ist,
    zumindest hast du fotos...als beweis???!!
    lg margit

  • Holger Möhle 9. November 2009, 20:43

    Das ist eine sehr schöne Darstellung eines sehr unschönen Sachverhaltes.
    Wünsche Dir (Euch) starke Nerven, wenn einem da "nicht der Gaul durchgeht!"
    Liebe Grüße von Holger
  • Rose Von Selasinsky 9. November 2009, 20:30

    Ach liebe Heidrun, Deine Dokus stimmen einem wirklich traurig.Lass Dich mal ganz fest drücken und viele Knuddler für alle Deine Tiere, deren Paradies immer mehr zerstört wird.
    LG Rose
  • Martina Wrede 9. November 2009, 17:11

    Puhhh, das sieht wirklich nicht sehr romantisch aus!!! Hoffentlich sind die neuen Nachbarn wenigstens nett, wenn sie Euch schon so dicht auf die Pelle rücken!!!
    LG Martina
  • Jutta Grote 9. November 2009, 14:04

    Leider wird einfach gebaut.....
    Ohne Rücksicht auf andere und Tiere haben schon gar keine Rechte.
    Da müssen wir leider alles so hinnehmen.
    Gute Doku.
    LG Jutta
  • Sabine Hempel 9. November 2009, 12:29

    das ist hart für dich, heidrun....des einen freud, des anderen leid....die neuen hausbesitzer sind sicherlich froh, dass sie etwas mehr grün bekommen ...und dir fehlt dein schöner ausblick und der platz für deine tiere wird auch immer knapper....trotzallem wünsche ich dir eine schöne woche, liebe heidrun...
    lg sabine
  • Steffi Mertz 9. November 2009, 11:53

    Hallo Heidrun,

    vielen lieben Dank für deine vielen liebevollen Anmerkungen. Bin immer sehr gerührt. Das mit den bauen kenne ich auch nur zu gut. Wir haben jetzt noch einmal ein Grundstück dazu gekauft, nur das keiner vor meinem Fenster ein neues Haus baut. Man kann sich mit der Zeit auch ganz schön an den Platz gewöhnen....

    LG Steffi
  • York von Selasinsky 9. November 2009, 10:30

    Tolles Doku vom Bau eines Hauses mit den Pferden im Vordergrund,wirklich auch für die Besitzer interessant
    einen Abzug davon zu haben?
    Bei uns ging es damals noch schneller mit dem OKAL-
    Fertighaus,war damals die Sensation im Dorf.
    LG vom regnerischen Montag
    York
  • Heidrun Ruetz 9. November 2009, 10:10

    @ Dietmar
    stimmt die Aufnahme ist von Gestern...der freie Blick wäre mir wirklich lieber..!!!!!!!
  • Dietmar Stegmann 9. November 2009, 10:06

    Da der Betonmischer oben hängt ist Wochenende. Ein freier Blick wäre Dir lieber, gell!!
    LG Dietmar