Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.047 14

Angelika Stück


World Mitglied, Cremlingen /OT Abbenrode

Ohne Wahl....

ist dieser Schmetterling....entweder er verheddert sich im Spinnennetz, oder er verendet weil er hinter Glas gefangen ist....
Da er wenig Verstand besitzt ,strebt er dauernd zum Licht hinter der Scheibe, statt sich umzudrehen und einfach im Dunklen zu fliehen...
Da geht es ihm wie so manchem Menschen, dessen Gedanken sich immer und immer wieder im Kreis drehen - unfähig diesen zu durchbrechen und eine Lösung zu finden.......


******

Den Schmetterling des Zen im Netz des Verstandes zu fangen - machen wir uns das klar, daß das nicht geht.
(Aus dem Zen-Buddhismus )

******

Fund in einem Fensterregal einer alten Eisenhütte.....
Kleine Colourkeyspielerei am Abend....

Guggst Du dazu auch:

Marderbiss....
Marderbiss....
Angelika Stück


Erleuchtung....
Erleuchtung....
Angelika Stück


Wieder mal unterwegs im Land der Kartoffelfeuer mit Hanjo-Fineart , , Hanno Stück ,hawi-lamme und Friedrich Brüggeboß

Euch heute einen flatterhaften Abend;-)
Lg Geli

Kommentare 14

  • Felix Schönberg 6. April 2011, 7:53

    sehr fein, Angelika...ein Bild das Geschichten erzählt, das mag ich sehr...obwohl der Schmetterling nicht mehr lebt setzt er doch diesen ewig wiederkehrenden Akzent von hier und jetzt und gewesener Vergangenheit...grussvonfelix
  • Ernst Riha 5. April 2011, 20:48

    hab's mit Raymond M. :)
  • Oliver Ertl 5. April 2011, 20:33

    Ein grandioses CK !!!!

    Respekt !

    Grüße

    Oliver
  • Elrie 5. April 2011, 20:25

    Ganz tolles Bild! Ein Aufeinandertreffen von Gegensätzen... LG Elke
  • Carmen Lange 5. April 2011, 20:16

    +++
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 5. April 2011, 19:14

    Ach der arme...
    Naja, die Natur ist hart.

    Auf deinem Foto kommen vielerlei Gedanken bei mir hervor. Eine gelungene Ansicht.

    Grüssle
  • Rolf Brüggemann 5. April 2011, 18:41

    ob es eine Collage ist oder wie nennt sich das gleich noch so ein Bild mit Teilentsättigung ist mir eigentlich egal.
    Es wirkt...Gut so, wie es ist.
    Ich nehm es mir mit ~!~* lg.
  • Robby Boehme 5. April 2011, 18:35

    Das Fenster an sich wäre schon sehenswert ,so in S/W.
    Der Schmetterling als Farbblickfang ist gut,aber irgendwie scheint mir die Freistellung nicht zu stimmen (die Flügel am Fenster).
    Kanns aber nicht erklären,ist so der Eindruck den ich habe.
    cu robby
  • Helga a.m.H. 5. April 2011, 17:53

    Eine Aufnahme die in gewisser Weise sowohl berührt als auch nachdenklich macht. Ja leider kommt das öfter vor, dass - nicht nur Schmetterlinge - in ihrem Tun und Denken gefangen sind und keinen Ausweg finden ...

    Lg Helga
  • Maren Arndt 5. April 2011, 17:47

    Ein tolles Bild, liebe Geli ..
    wäre nur nicht der TExt so traurig.
    Mir ist jeder Schmetterling wichtig auf dieser einen Erde.
    LG
    Maren
  • Ralph.S. 5. April 2011, 17:46

    Die Bearbeitung finde ich große Klasse.
    Und die Zeilen dazu unterstreichen die Wirkung noch.
    lg Ralph
  • Stephan L 5. April 2011, 17:39

    Deine Texte zu lesen macht mir genau so viel Freude wie deine Bilder anzuschauen.
    Gruß Stephan
  • Wolfgang Sch. 5. April 2011, 17:38

    ..die Tragik des Lebens..oft unfähig seine Verhaltensweisen zu ändern (..schließe mich da nicht aus...) sehr gute Interpretation..
    lg, Wolfgang
  • Raymond M. 5. April 2011, 17:31


    "Spiel es noch einmal, Sam" .... pardon, spiel weiter, Angelique :-)
    Auch Deine Begleittexte sind immer des Verweilens wert.

    Bonne soirée, Ye olde Ray

Informationen

Sektion
Klicks 2.047
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/180
Brennweite 70.0 mm
ISO 100

Gelobt von

Öffentliche Favoriten