Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C.laudia


Basic Mitglied, Ruhrgebiet

Kommentare 4

  • Josef Copi 29. April 2009, 7:37

    Jooo...stimmt bissi sehr hart und extrem heller Hautton und extrem schwarze Haare.

    Aber wäre die Aufnahme, z.B. von Karl Lagerfeld...dann wäre der Bearbeitungsstil eine neue Richtung der die Epoche der Digitalfotogrfie nachhaltig beeinflussen würde - obwohl es zu hart und zu hell ist.
    LG Josef
  • Marie4you 27. April 2009, 8:42

    Guten Morgen liebe Claudia,

    ich würde einen weiteren Versuch starten.
    Als Betrachter sitzt man einfach zu nah am Monitor und da geht durch die Bearbeitung sehr viel Charme des Bildes verloren.
    Wenn ich das Portrait mit großem Abstand betrachte, gewinnt es wieder an Charme.
    Gib der Dame ihre Identität zurück, denn der Schnitt ist toll und in s/w wird es mit Mimik bestimmt gute Bewertungen bekommen.

    Versuch mach kluch! :)

    Grüße von der

    Marita
  • snatchman 26. April 2009, 0:25

    Ist zu hart bearbeitet.
    Der Ausdruck in den Augen ist noch schwach vorhanden, wird aber durch die harte Mundpartie abgewertet.
    LG
    snatchman
  • Herbert Talinski 25. April 2009, 21:46

    Gefällt mir nicht, so ohne Grautöne.
    LG Herbert