Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
333 6

C. Kainz


Pro Mitglied, Wien

Oh Tannenbaum


Nach vielen Jahrzehnten ermöglicht eine radikale Flurbereinigung rund um den Kartnerkogelviadukt

nun einen umfassenden Blick aus vielerlei Perspektiven auf den bis dato von dichtem Wald umgebenen,

3 bögigen kleinen Viadukt, der genauso wie alle anderen mehrbögigen Semmeringviadukte

durch seine kunstvolle, elegante Konstruktion besticht ! Wobei die frischen grünen Triebe des

kleinen Tannenbaums das sich dahinter abzeichnende Ausmaß der Verwüstungen nur unzureichend

zu verdecken vermögen. Freuen wir uns aber, dass er überlebt hat und vereinzelt

noch ein bisschen was für ein bisschen Vordergrund stehen geblieben ist ... ; )

Juni, 2016

Das Zeug zum Klassiker....
Das Zeug zum Klassiker....
rail66
Wolfsbergkogel
Wolfsbergkogel
C. Kainz

Kommentare 6

  • markus.barth 12. Juli 2016, 22:15

    Und bald schon wird frisches Grün die geschlagenen Wunden überdecken und das Idyll ist perfekt. ;-)
  • Roni - raildata.info 11. Juli 2016, 19:54

    Hallo!

    Was du also auch schon dort! ;-)

    lg,
    Roni
  • tennschter 8. Juli 2016, 20:36

    Hallo Christoph,
    Dein Blick auf die radikale Ausforstung gibt zwar den Viadukt schön frei, der Kahlschlag ist aber nicht zu übersehen und ob der Baum eine Zukunft als Tannenbaum hat, ungewiss!
    Beste Grüße aus Thüringen, der tennschte
  • Laufmann-ml194 8. Juli 2016, 20:04

    das zeigt doch Alternativen auf
    net, das ma uns vorhin falsch verstanden haben,
    bin mit Dir auch kein Vertreter des 100% freien Schussfeldes,
    aber strategisch z.B. am Wagner an wenigen Stellen klug ausgelichtet ist immer zu begrüßen
    vfg Markus194
  • Dieter Jüngling 8. Juli 2016, 19:52

    Naja, passt doch.
    Prima für ein top Motiv genutzt.
    Gruß D. J.
  • rail66 8. Juli 2016, 19:52

    Wußte ich es doch! Deine Härte und Kreativität ist bewundernswert. Ein Schachbrettl nachschießen ist wirklich nur dir vorbehalten. Wieder eine genial unkonventionelle Sicht auf die neue Stelle.