Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Wisskirchen


Free Mitglied, Berlin

-offene Hand-

U-Bahnhof WEINMEISTERSTRASSE, Gebaut ab 1928 von Alfred Kontext: Fehse, Alfred Fehse und Alfred Kontext: Grenander, Alfred Frederik Elias Grenander, wurde er am 18. 4. 1930 eröffnet. Infolge der Zerstörungen im II. Weltkrieg wurde er im April 1945 geschlossen, dann am 13. 6. 1945 wieder geöffnet. Am 13. 8. 1961 mit der Grenzschließung wurde er erneut stillgelegt, die Bahn verkehrte nun zwischen Kreuzberg und Wedding ohne Halt. 1990 wurden alle Zugänge wieder geöffnet und am 1. 7. 1990 der reguläre Betrieb aufgenommen. Der Bahnhof bedient die Linie U 8 Wittenau-Hermannstraße. Er steht unter Denkmalschutz.

Kommentare 1