Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Örvenyes

Nicht 100% Natur, aber egal.

Kommentare 6

  • Tobila 17. Januar 2014, 22:01

    So oder so ein sehr stimmiges, farblich hervorragendes Bild.
    Gruss Tobila
  • Lilelu 29. Oktober 2013, 21:12

    schön
  • Malibu 5. September 2013, 21:25

    schwierig: Ohne Steine ist sehr viel mehr Ruhe im Bild das ihm gut bekommt. Mit Steine bekommt es viel Tiefe, was auch gut ist... Ist wohl abhängig davon was man will. Das Schilf links stört mich auch
    :-)
  • Fachkraeftemangel 4. September 2013, 23:44

    Das Ding am linken Rand ist kein Busch, sondern Schilf, genau wie rechts, nur weiter weg. Vielleicht hätte ich etwas mehr davon drauf lassen sollen.

    Maritimer Flair ist gut, das muss ich mir merken :-)
  • O.K.50 4. September 2013, 8:50

    Jeder hat so seine Vorlieben bei der Sichtweise ;-))
    Im Gegensatz zu EWi (was nicht heißen soll, dass ich seine Sichtweise nicht schätze oder akzeptiere) finde ich das Belassen der Uferbemauerung besonders wegen der beiden Grasbüschel (davon der eine in der Ecke - reizvoll) als Fußpunkt des Bildes durchaus stimmig. Dabei kommt auch der Stein ganz ins Bild ohne ein wenig unglücklich zu wirken.

    Wo ich aber ganz sicher geschnitten hätte - wäre es mein Bild - ist am linken Rand der unmotiviert halbierte Busch. Entweder ganz oder ganz weg.

    Ansonsten ist das ein feines, ruhiges Bild mit marittimem Flair.

    VG
  • EWi sLichtbild 4. September 2013, 0:00

    Würdest Du das Bild bis zur Uferkante beschneiden, so dass nur ein Teil des Steins sichtbar ist, würde ich es als eine perfekte Aufnahme beurteilen. Bildaufbau und Bildschnitt passen gut und die Schärfe ist angemessen.
    Gruß EWi