Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Joy Petersen


Free Mitglied, Zuckerwatte

Öri - Detailaufnahme

So.. Dies ist nun mein erstes Bild dass ich mal von Leuten beurteilen lassen möchte, die etwas von Fotographie verstehen ^^ Ich habe gerade erst angefangen mich für Fotographie zu interessieren, bin erst 13 und verstehe nicht wirklich viel davon ;)
Also nicht zu streng sein *g*

Kommentare 3

  • W I N N I E 29. Juni 2005, 18:12

    Na ... du hast es aber nötig....
    Ich bin ein Betrachter und mich stöhrt das Unscharfe ÜBERHAUPT NICHT.
    Immer diese kleinlichen Schärfe-Fanatiker..tststs..
    Fotografie ist Kunst..das Bild muss nur fabenfroh, lebendig,einmalig oder irgendeine Geschichte haben.
    Sonst ist es so leer... und dieses sind die Augen eines kleinen, kecken Isis,der gerade mal wieder überlegt, was er als nächstes fürn Kappis bauen könnte.
    Also so sehe ich das zumindest... ;)
    Tschau Winnie Puuh
  • Dr. Gonzo 1. Mai 2005, 19:08

    Jo, hab auch mal Lust den Profi raushängen zu lassen... Erstmal, in der Photographie gibt es keine
    Regeln. Wichtig ist, daß DU Spaß hast und dir deine Bilder gefallen. Man kann also eigentlich nichts falsch machen.
    Nun zum Bild:
    mir gefällt: -der Ausschnitt also daß was du von dem Pferd zeigst und daß was du nicht zeigst.
    - der monochrome Charakter, dasß bedeutet daß du dich im wesentlichen auf eine Farbe im Bild beschränkt hast, gut so denn so rücken die markanten Formen in den Vordergrund z.B das Auge
    -die Lichtführung im Bild ist auch nicht schlecht.

    Nicht so gut gefällt mir: - die Schärfenlegung. Die Schärfe ist zuerst einmal eine Ebene, die man mehr zur Kamera hin oder von der Kamera wegbewegen kann alles was innerhalb dieser Ebene liegt ist auf jedenfall scharf . Deine Ebene liegt auf den vordersten Haaren, das Fell und vor allem das Auge ist unscharf. Das stört jeden Betrachter. also möglichst entweder alles scharf, gar nichts scharf oder aber das wichtigste Bildelement scharf (vielleicht das Auge?)

    -Der Auschnitt und das auge in der Mitte
    Rechts hättest du ohne Probleme den weißen Rand wegschneiden können. den brauch niemand sehen der lenkt nur ab weil das menschliche auge immer erst nach hellen elementen in einem Bild sucht. Das Pferdeauge in der Mitte find ich auch nicht so gut weil man hauptelemente generell nicht in die Bildmitte setzen sollte sondern lieber etwas weiter oben oder unten UND etwas weiter links oder rechts. das wirkt spannender.

    -zu guter letzt: währen keine Haare vor dem Auge hättest du viel dazugewonnen, dann könnte man nämlich ungestört die Spiegelung darin sehen.

    Soviel erstmal dazu, mach auf jeden fall weiter und probier ganz ganz viel aus.
    Viel Glück!
    Benni
  • Anne-Dore Schwarz 17. März 2005, 7:21

    hallo Joy, etwas mehr Schärfe würde diesem schönen Bild noch mehr Ausdruck verleihen. Diese Detailaufnahme zeigt eigentlich, dass Dein 1. Versuch schon recht gut war.
    LG Anne