Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
832 12

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

Ölmühle ADM

Reload - Nr. 40

Kommentare 12

  • Silvio Schulze Photography 15. September 2012, 9:02

    Hi Carl, mehr am Weißabgleich würde ich vermutlich ändern, da einige Teile hier passen. Man könnte mit mehreren Eben zwar gezielt bestimmte Teile mit unterschiedlichen Werten für den Weißabgleich erstellen, aber ich denke, das es nicht nötig ist. Der Bildaufbau ist Dir super gelungen, vorn mit der geschwungenen Begrenzung und der Mühle aus der leicht schrägen Perspektive vermittelt hier eine fantastische Tiefe, wobei das dahinter liegende Schiff den Blick fast zu stoppen schein, um nicht in der Tiefe zu versinken :) mir gefällt es gut so, auch das geplättete Waser durch die Langzeitbelichtung.

    VLG Silvio
  • Gerda S. 13. September 2012, 17:41

    Wenn ich nicht so unsportlich wäre ,hätte ich mich zu diesem Standort auch schon durchs Gestrüpp getraut. Früher konnte man dort noch bequem hinkommen. Schöne Belichtung Carl-Jürgen! Gruss Gerda
  • Leo Dahlen 8. September 2012, 18:02

    Gefällt mir wegen der weichen Farben
    lg leo
  • Bernd Nasner 7. September 2012, 23:58

    absolut brillant VG Bernd
  • Jens H. Petersen 7. September 2012, 23:38

    So sind die Farben im Hafen wenn man nicht bei Tageslicht fotografiert. Besser geht nicht.

    Gruß Jens
  • Wolfgang Keller 7. September 2012, 20:55

    Ausgezeichnete Bildgestaltung!
    LG Wolfgang
  • Erwin Oesterling 7. September 2012, 19:32

    Hallo Carl, in der Tat schon etwas poppig, aber die Farben des Himmels sind natürlich, hier kann nur eine andere Lichtquelle Einfluss genommen haben.
    Für die nachfolgenden Betrachter hänge ich mal ein Tagesaufnahme dran.

    TOUR POMEROL 02
    TOUR POMEROL 02
    Erwin Oesterling


    Gruß Erwin
  • HamburgerDeern54 7. September 2012, 18:31

    Der lila "Farbstich" ist in der Tat ein wenig gewöhnungsbedürftig. Dafür ist der rote Pott mit seiner Beleuchtung ein sehr schöner Hingucker.
    LG, Ursula
  • Carl-Jürgen Bautsch 7. September 2012, 17:45

    @ Harald: danke für die Kritik. Das allgegenwärtige Natrium-Dampflicht hier mitten im Hafenbereich taucht fast alles in ein Orange. Dies war ein - sagen wir - Kompromiss beim Drehen an den Weißabgleichsreglern.
    LG, Carl
  • werner weis 7. September 2012, 17:41



    hier wirkt alles sanft-beseelt und auch "gut-drauf":
    sogar der blattlose Baum hat Gute Laune

    eine Fotografie, die ausgleichend auf die Psyche wirkt
  • Foto Harry 7. September 2012, 17:41

    Hallo Carl,- ... mm .. grübel,grübel,- Schärfe und Symetrie passen,- ... beim Weissabgleich weiss ich das Du nicht absichtlich "danebenliegst",- bleibt die Frage nach einem evtl.(lila) Farbstich der Ölmühle.Der Schiffsrumpf im Hintergrund erscheint mir dagegen "sauber",- oder "haut" hier evtl.das Mischlicht rein ???. Guck hier irgendwie etwas ratlos auf den Schirm.(oder liegt es gar an dem???)
    VG Harry
  • werner weis 7. September 2012, 17:40



    Der Blick bewegt sich hier schwungvoll
    zwischen Mikro- und Makrokosmos

    wir schauen irgendwann hier doch dann in die
    Ferne und spüren etwas von Horizont, Nordsee und Sky

    doch wir kehren mit dem Blick zurück ins Licht genau vor uns