Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Ölkäfer, schwangeres Weibchen

Ölkäfer, schwangeres Weibchen

658 2

GERDT GINGKO


Complete Mitglied, LEIPZIG/HANNOVER

Ölkäfer, schwangeres Weibchen

Pocket freihand

Der Schwarzblaue Ölkäfer (Meloe proscarabaeus), auch als Schwarzer Maiwurm bekannt, ist ein Käfer aus der Familie der Ölkäfer (Meloidae).


Die tagaktiven Tiere halten sich in der Regel am Boden auf. Sie ernähren sich von Pflanzenteilen. Bei Gefahr sondern sie zur Abschreckung von Feinden aus ihren Kniegelenken ein gelbes Wehrsekret ab, das den Giftstoff Cantharidin enthält. Nach der Paarung legen die Weibchen mehrere tausend Eier am Boden ab. Die Larven klettern auf Blüten und klammern sich dann an die Beine solitärer Bienen. Die Biene nimmt die Larve unfreiwillig in ihren Bau mit, wo letztere sich über die Larven der Biene und deren Nahrungsreserven hermacht. Nach mehreren Häutungen verpuppt sie sich. Aus der Puppe schlüpft der fertige Käfer. In Bienenstöcken von Honigbienen gehen die Käferlarven zugrunde.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Käfer
Klicks 658
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz