Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer

Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer

687 36

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer

Coleoptera, Oedemeridae

Ihren deutschen Namen verdanken die Oedemeridae ihrem Bockkäfer ähnlichen Körperbau.
In Mitteleuropa gibt es 30 verschiedene Arten von ihnen.
In den warmen Regionen der Erde zählt man bis zu 1000 verschiedene Arten.

Mein Foto zeigt ein Männchen, das man an den verdickten Hinterschenkeln erkennt, die jedoch keine Sprungmuskulatur enthalten.
Weibchen haben schlanke Oberschenkel.

Langgestreckt und schmal ist sein Körperbau. Der Kopf trägt lange schmale Antennen.
Flügeldecken, parallelseitig, oft mit 2-3 feinen Längsrippen. Die Flügel sind nach hinten verjüngt und klaffen stets. Es deutet sich eine beginnende Flügelreduktion bei dieser Familie an.

Pollenfresser, häufig auf Blüten anzutreffen. Wie nicht anders zu erwarten habe ich meinen Käfer auf einer "Wilden Möhre" entdeckt. :-)
Gröss: 4- 8 mm

Die Imagines, im Entwicklungsstadium begriffene Käfer, sind überwiegend Blütenbesucher, wo sie sich von Pollen und Nektar ernähren. Die Larven entwickeln sich im Mark von Pflanzen oder im Holz.

Kommentare 36

Informationen

Sektion
Klicks 687
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz