Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Leipold


Basic Mitglied, Koblenz

Odysseus

Nachtrag:

"Also mühelos spannte den großen Bogen" Odysseus.
Unt mit der rechten Hand versucht' er die Senne des Bogens;
Lieblich erklang die Senne und hell, wie Schwalbengezwitscher.
Schrecken ergriff die Freier, und aller Anlitz erblasste.
Und Zeus donnerte laut und gab sein Zeichen vom Himmel.
Und es freute sich darüber der göttliche Odysseus,
Dass ihm des listigen Kronos Sohn das Zeichen gesendet.
Und er nahm den flüchtigen Pfeil; der lag auf dem Tische,
Nackt; im hohlen Gehäus des Köchers staken die andern;
Die aber sollten gar bald den Freiern zu schmecken bekommen.
Diesen hielt er am Griff des Bogens und zog mit der Kebe
Jetzt die Senne, wie er da saß auf dem Schemel und zielte,
Schoss den Pfeil und fehlte von den Äxten nicht eine."
(Odyssee, Einundzwanzigster Gesang, Vers 409-421, Homer)

Die Hauptdiagonale erinnerte mich an das Heldenepos mit den 12 Axtösen

Kommentare 2

  • Georges Vermeulen 21. September 2013, 18:40

    Sehr gut so .!
    Gr Georges
  • mia taugts 8. September 2013, 20:41

    Bewehrungskörbe abstrahiert, dadurch ensteht ein sehr interessantes Liniengeflecht

    Den Bezug des Titels zum Bild habe ich allerdings nocht nicht durchschaut;-)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Unbearbeitet
Klicks 344
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera GT-I9000
Objektiv ---
Blende 2.6
Belichtungszeit 1/3000
Brennweite 3.8 mm
ISO 200