Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Oceanus Procellarum // Ozean der Stürme

Oceanus Procellarum // Ozean der Stürme

434 14

oschwab


Free Mitglied

Oceanus Procellarum // Ozean der Stürme

Die Aufnahme entstand am 08.09.2014 um 00:23 Uhr.

Ich musste bis nach Mitternacht warten, bis der fast volle Mond für meinen Beobachtungsplatz sichtbar wurde. Erst mit schlechtem Seeing begleitet, legten sich phasenweise die Turbulenzen, so dass ich einige Aufnahmen anfertigen konnte.

So knapp vor Vollmond hatte ich bisher noch nie die Gelegenheit gehabt, den Mond zu beobachten oder sogar Aufnahmen durch das Teleskop anzufertigen. Deshalb war der Anblick der soweit westlchen Mondregionen für mich eine wahre Freude und auch Premiere zugleich.

In der Bildmitte kann man sehr schön das sinusförmige Schrötertal, mit einer Gesamtlänge von ca. 200km sehen. Der sehr helle Krater weiter östlich ist Aristarchus mit einem Durchmesser von 40km. Es handelt sich hier um eine der hellsten Stellen der Mondvorderseite. Geht man von diesem Krater im Bild senkrecht nach unten, so sieht man auf halber Strecke zum Bildrand, die sehr feine gewundene und 284km lange Rille Rima Marius und ein kleines Stück weiter südlich den Krater Marius selbst, der einen ebenen Boden besitzt. In der Umgebung von Marius sind eine Menge sog. Lunardome zu erkennen, die eine Fläche von ca. 200x200km bedecken.

Geht man von Marius weiter westlich zum Terminator des Mondes, sieht man die flache mit Lava aufgefüllte Wallebene Eddington mit einem Durchmesser von 120km, die so eben aus dem Schatten aufgetaucht ist.


Ich hoffe, das Bild gefällt ein wenig.

Es kam ein IR-Passfilter zum Einsatz.

Aufnahmedaten:
Optik: Celestron NexStar 8SE / 2000mm
Kamera: QHY5-IIc in Kombination mit dem Baader Planetarium IR-Pass 685nm Filter

Nachführung: Celestron Nexstar 8SE GoTo
Aufnahmesoftware: FireCapture v2.3

798 Frames / 20 FPS
Seeing: 3 / Transparenz: 6

Verarbeitung:
RS6, Fitswork, Photoshop CS3

Größere Ansicht:
http://www.astrobin.com/full/119531/B/

Kommentare 14

  • oschwab 22. September 2014, 17:49

    Hallo Michael.
    Sehr nett von Dir. Vielen Dank.
    LG, Olli
  • Kl.M. 22. September 2014, 16:51

    Super Aufnahme! +++
    Gruß Michael
  • oschwab 11. September 2014, 19:56

    Hallo Wolfgang.
    Vielen Dank. Das mit dem Seeing ist ja immer so eine Sache. Der tollste klare Himmel kann beim Blick durch das Teleskop absolut "unbrauchbar" sein. Hier passte es für einen Moment.
    LG, Olli
  • oschwab 11. September 2014, 19:54

    Hallo Edgar.
    Vielen herzlichen Dank.
    Ja, die Schärfe passt ganz gut, obwohl Fitswork mir bestimmt noch mehr "gegeben" hätte. Aber dann wäre es wirklich zu viel des Guten geworden.
    LG, Olli
  • oschwab 11. September 2014, 19:53

    Hallo Julian.
    Hahaha. Ja, das könnte sogar passieren, man ist ja schließlich nie fertig, da gibt es immer noch einen Winkel, dan man noch nicht hat.

    Aber diesen Teil des Mondes hatte ich wirklich noch nie so richtig betrachten oder fotografieren können. Gerade durch dieses riesige Mare Oceanus ist der Mond hier deutlich "glatter" als an den anderen Stellen.
    Die Schärfe verdanke ich hier in erster Linie dem Seeing. Du hat ja sicher meine anderen Bilder aus dieser Nacht auf Astrobin gesehen. Die sind zwar auch gut vom Fokus aber das hier ist besser. :)
    LG. Olli
  • Wolfgang WYY 10. September 2014, 15:32

    Hallo Olli,
    ich denke bei der hier gezeigten Aufnahme passte das Seeing ziemlich gut, das wird der Grund sein. Du kannst stolz auf diese Aufnahme sein!
    Gruß, Wolfgang
  • oschwab 10. September 2014, 10:13

    @Tholimas: Wenn ich könnte, würde ich gerne mal vorbeifliegen :)
    Vielen Dank für Deine netten Worte.

    @Walter: wie immer danke ich Dir sehr für Dein positives Feedback.

    @Wolfgang: Vielen lieben Dank. Es freut mich sehr, dass Dir das Bild gefällt. Bei diesem Bild passte der Fokus ganz gut. Bei anderen Aufnahmen von diesem Abend habe ich das Gefühl, dass der Fokus einen "ticken" daneben liegt, obwoh ich gar nichts an der Einstellung geändert habe.

    Euch allen noch einmal vielen herzlichen Dank!!

    LG, Olli
  • Wolfgang WYY 10. September 2014, 9:33

    Hallo Olli,
    brillant, deine Aufnahme!
    Die Aufnahme zeigt viele feine Details, super.
    Auch die Bearbeitung ist dir super gut gelungen, Gratulation!
    Gruß, Wolfgang
  • Waldi aus Kösching 10. September 2014, 1:52

    Servus Olli
    Was Du uns hier wieder präsentierst ist absolute Spitzenklasse !!!
    Gruß
    Walter
  • Tholimas 9. September 2014, 23:51

    Sehr brilliant - insbesondere die Details!
    Warst Du vorbeigeflogen?
    th C.S.
  • oschwab 9. September 2014, 23:40

    Vielen Dank für Deinen Kommentar Stefan.
    LG, Olli
  • Macro-Stefan 9. September 2014, 23:37

    Das Bild gefällt ein bisschen viel.VG Stefan
  • oschwab 9. September 2014, 23:32

    Hallo number9.
    Das ist ja sehr nett von Dir.
    Vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar!!
    VG, Olli
  • number9 9. September 2014, 23:30

    Das Bild gefällt! Es ist der Hammer!
    Deine Erklärung dazu ... einfach TOP!
    VG number9

Informationen

Sektion
Ordner Tele-Fotos
Klicks 434
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten