Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Objektiv-Pilz/-Fungus : Wie erkennen wir Pilz im Objektiv & zu "ebay"-Fehlkäufen: Siehe  Text !

Objektiv-Pilz/-Fungus : Wie erkennen wir Pilz im Objektiv & zu "ebay"-Fehlkäufen: Siehe Text !

Lesley Les Paul


Pro Mitglied, Berlin

Objektiv-Pilz/-Fungus : Wie erkennen wir Pilz im Objektiv & zu "ebay"-Fehlkäufen: Siehe Text !

* Bitte Text lesen !!! *

Wie oft kommt es vor, dass wir bei ebay oder auf dem Flohmarkt ein altes Objektiv erworben haben und dann an der Kamera einen Fungus feststellen müssen,
denn auch auf dem Flohmarkt haben wir nicht immer gutes Licht !

Wir stellen bereit :

Air-Blower, Juwelierslupe als Augen-Klemmversion
(mind. 10x, Vorteil: Ich habe beide Hände frei und muß nicht die Lupe halten !),
alternativ Haushaltslupe und vor allem eine erst seit kurzem erschwingliche extrem helle LED-Taschenlampe
(sie ist erst hell, wenn sie gesunde Augen blendet !!!) !
Die eine LED ist quadratisch, NICHT rund !!!
Putzmittel und Material empfehle ich hier nicht,
da jeder seine eigenen Rezepte dafür hat !

Schritt I :

Objektiv vorne und hinten reinigen !
Man beginnnt mit einem Air-Blower (= Blasebalg), der Partikel entfernt,
die sonst die Linse zerkratzen könnten !
Achtung : Eine Objektivreinigung birgt Risiken von Zerkratzung der Außenlinsen !

Schritt II :

Wir leuchten von hinten dann vorne in das saubere Objektiv hinein und leuchten alle Stellen aus,
besonders greift Pilz vom Rand her an !
Er hat meistens die Form wie das Muster der braunen Unterlage hier, vergleichbar mit Eisblumen !
Er kann auch nur punktförmig, matt flächig, wolkig sternförmig, ... sein !
Farbe meistens weiß bis hellgrau !
Mit der Lupe können wir dann Staubpartikel von Fungus unterscheiden !
Manche Anbieter schreiben Nebel im Objektiv, das ist NICHT zutreffend, denn Nebel besteht aus feinsten FLÜSSIGEN Partikeln !
Der Anbieter meint Mikrostaub, der aus feinsten FESTEN Partikeln besteht !
Oft ziehen statische Aufladung oder nur ungünstige Bedingungen diese Materie in das Objektiv und lagern sich an den medialen Scheidegrenzen ab (Luft zu Glas) !
Besonders bei Zoom-Objektiven finden wir oft Fungus, da bei jedem Zoom eine Menge oft feuchter Luft in das Innere gesaugt wird und unter ungünstigen Bedingungen (Köcher, Objektivtasche, dunkler Schrank im evtl. ungeheizten Zimmer, ... ) den Pilz züchten können ?!?!

Schritt II :

Weiterführende Entfernungs- & Reinigungsmethoden sind auf entsprechenden (Fungus-)Websites nachzulesen !

Das Problem der Objektivzerlegung bis hin zu den Linsen kann funktionieren, sollte dann aber eher der Fachmann lösen, denn die evtl. Vergütung macht beim Reinigen oft Probleme !

Ich empfehle :

1. Grundsätzlich,

NICHT bei ebay Fotoartikel mit mindestens 2 Funktionen gebraucht zu kaufen,
deren Preis die Summe "X" übersteigen,
ab der man sich über den Verlust ärgert,
beginnt bei mir mit 10,- €, Porto von 4,- bis 7,- € mit berechnen !

["Neu-Artikel" und Shops mit Rückgabegarantie:
(Fast) Alle Fotozubehör-Shops und alle Hong Kong-Verkäufer mit neuen Chinaprodukten sind völlig in Ordnung und zu empfehlen !
Qualität, Abwicklung und Service immer IA !!!

"Gebraucht" von Privat:
Von 10 Käufen bei Privatleuten hat man bei dem kompliziertem Thema "Historische Kameras und Objektive" ca. 3-4 Defekte zu verzeichnen !
Ob man am Ende Geld erstattet bekommt oder den Artikel gar zurückgeben kann,
steht immer in den Sternen und ist vom Charakter des Verkäufers abhängig !
Die negative Bewertung auch bei "100%-Verkäufern" zieht nicht immer,
denn, wenn es um Geld geht,
sind vielen ebayern ihre 100% egal !

Es gibt folgende Möglichkeiten :

ebay:

Es steht nun die Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer an !
In der Regel sollte man höflich schreiben,
beim Sie bleiben, nie sauer auftreten,
sondern verständnisvoll,
dann umgehend Fotos oder ein Video vom Defekt senden und auf Kulanz hoffen !
Abbruch der Transaktion, evtl./& Fall melden,
wenn der Verkäufer nicht geprächsbereit ist !
Rücksendung, da die Reparaturosten evtl. nicht in Relation zum Wert stehen !
Unbedingt mit Paypal zahlen !!!
Die meisten Verkäufer verzichten aber auf Paypal im Angebot,
da sie keine Kreditkarte haben oder die Gebühr (z.B. 0,39 € bei 1,- € & 1,- € bei 33,- € Zahlungseingang !) scheuen !
Bei einer Paypal-Transaktion zahlt ebay die Rücksendekosten und man ist auf der sicheren Seite, was die gesamte Abwicklung angeht,
sofern der Verkäufer einlenkt !

Aber:
Oft wissen die Verkäufer nichts von diesen Defekten, Fehlern & Feinheiten,
denn es sind nicht alle ebayer Fachleute !

(Es gibt aber auch schwarze Schafe,
die ihren Schrott so bei uns für einige € entsorgen wollen !
Ist mir 4x in 6 Monaten passiert !)

Oft verkaufen sie für einen Freund, o.ä.,
sagen sie, kann ja stimmen ?

Also, Augen auf beim ebaykauf !]

2. Flohmärkt:
Ärgern ! Oder evtl. nächste Woche umtauschen !

Es geht ja hier nur um Vermeidung von Fehlkäufen,
sofern das Objektiv teuer ist/war ?

Taschenlampe (10 - 30 €) & Lupe (2 - 20 €) zum Flohmarkt einstecken !

Viel Erfolg, LES

Für weitere Tips und Kommentare bin ich dankbar !

Siehe auch Teil I, II, III, IV & VI meiner Doku:

Restauration "Tessar 2.8/50mm"-Objektiv - Ausführl. Text - Entfettung/Neufettung/Schrammen weg !
Restauration "Tessar 2.8/50mm"-Objektiv - Ausführl. Text - Entfettung/Neufettung/Schrammen weg !
Lesley Les Paul

Restauration Ledertasche (Contax/Pentacon/Agfa/...) mit ausführlicher Anleitung im Textteil !
Restauration Ledertasche (Contax/Pentacon/Agfa/...) mit ausführlicher Anleitung im Textteil !
Lesley Les Paul

Restauration Belederung einer historischen Kamera oder historischen Objektives - I
Restauration Belederung einer historischen Kamera oder historischen Objektives - I
Lesley Les Paul

Restauration Belederung einer historischen Kamera oder historischen Objektives - II
Restauration Belederung einer historischen Kamera oder historischen Objektives - II
Lesley Les Paul

Ausgelaufene Batterie ? Behebung der Folgen einer häufigen Unachtsamkeit !
Ausgelaufene Batterie ? Behebung der Folgen einer häufigen Unachtsamkeit !
Lesley Les Paul

Kommentare 5

  • Lesley Les Paul 22. März 2013, 16:51

    Danke, Thom, schön so ein Feedback zu bekommen !
    ... & ausgerechnet ein 1.4er !
    Ärgerlich ! Klar Glück gehört dazu, bei ebay !
    Gruß von LES
  • Thomas Tilker 22. März 2013, 15:03

    ...hast du perfekt beschrieben...bei Ebay hatte ich bis dato Glück...meine Sammlung ist bis auf das Oly 50mm 1:1,4 (ausgerechnet!) glücklicherweise fungusfrei...

    LG Thom
  • Lesley Les Paul 15. März 2013, 0:05


    http://www.4photos.de/camera-diy/glaspilz.html

    Eine sehr gute Seite,
    um sich mit dem Thema auseinanderzusetzen !

    Viel Erfolg, LES
  • Lesley Les Paul 14. März 2013, 18:00

    Hi Joachim, danke, Du hast völlig recht, es ist immer besser, erst zu üben, denn jedes Objektiv ist anders und mit vielen Fallstricken versehen !
    Viel Erfolg dann auf dem Flohmarkt, melde Dich, wenn's geklappt hat !
    Gruß von LES
  • DerJo-Achim 11. März 2013, 22:15

    Hallo Les,
    Prima, Danke für Deine Mühe, man lernt nie aus! Einen
    Blendenkörper zu öffnen ist bei mir z.Zt. noch ein "besser nicht"! Am Sonntag bin ich im Pfälzischen Deidesheim auf
    dem dortigen Fotoflohmarkt, da werde ich ein paar billige "Linsen" zum üben erstehen! ;-))
    Gruß Joachim