Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Gebauer


Basic Mitglied, Oberhausen

Kommentare 4

  • Reinhard Gebauer 28. Mai 2013, 6:25

    @ Hallo, Kitty ! Das Foto an sich mag schöne Kindheitserinnerungen wecken, doch schon vier Jahre nach dieser Aufnahme wurde Leonard Tietz von den Nationalsozialisten zwangsweise enteignet.
    Er überlebte als Jude nur, weil er nach Palästina floh.
    Viele seiner Angestellten, ebenfalls Juden, schafften es nicht und wurden von den selben Nationalsozialisten ermordet.
  • Kitty te Laak 25. Mai 2013, 16:55

    Hi, ich erinner mich, dass ich als Kind immer die grosse Weihnachtsschau im - damals Kaufhaus Tietz genannten- Kaufhof bewunderte. Fuer uns war es immer Kaufhaus Tietz ...Gruss Kitty
    PS. schoene Erinnerungen
  • Reinhard Gebauer 28. April 2013, 16:55

    @ Heribert Niehues: Mit dem Bild möchte ich an die Arisierung jüdischen Eigentums während der Nazidiktatur erinnern und daran, daß die KAUFHOF AG stets fälschlicherweise ihr Gründungsdatum auf das der Leonard Tietz AG verlegt...
  • Heribert Niehues 23. April 2013, 16:59

    Herrlich diese Szene, die wussten auch schon Kunden zu locken....
    LG Heribert