Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olaf HP5


Basic Mitglied, Hamburg

Oberhafenkantine I

20D , 6-15sec. , f 4.0 , ISO200


Historie
ehem. Imbiss, erbaut ca. 1923; die Sage geht, dass die benötigten Steine beim Bau des Chilehauses "organisiert" wurden - jetzt ist die Kantine Hamburgs "schiefstes" Gebäude.
Seit 1995 leerstehend; 2002 unter Denkmalschutz gestellt - soll wg. Brückenarbeiten abgebaut und andernorts wieder aufgestellt werden.

Letzte Meldung vom 12.09.2005
Tim Mälzer, derzeit beliebtester Fernsehkoch Deutschlands, will sich jetzt auch als Gastronom der einfachen Küche widmen. Am 1. November 2005 wird die seit 1997 leer stehende Oberhafenkantine in der Hamburger HafenCity von dem Starkoch wieder eröffnet. Als letzte „Kaffeeklappe“ Hamburgs hatte sich der schiefe Backsteinbau an der Oberhafenbrücke bis zum Tod der Wirtin Anita Haendel zu einer echten Kult-Location entwickelt. Mälzer, dem seit dem Start seiner Kochshow bei Vox „Schmeckt nicht, gibt's nicht“ im Dezember 2003 täglich mehr als eine Million Fans beim Brutzeln vor laufenden Kameras zuschauen, betreibt in Neumühlen auch das Edelrestaurant „Das Weiße Haus“. In der Oberhafenkantine will er einfach aber gut kochen. Auf der Imbisskarte unter anderem: Frikadellen à la Tim Mälzer.

Kommentare 2

  • Alexandra P. 8. Januar 2006, 9:51

    Wunderschöne Szenerie. Der Bildaufbau ist 1a. Mir gefällt auch die Tonung dazu sehr. Stark!
    LG Alexandra
  • Marco Pagel 8. Januar 2006, 7:56

    Ha! Die habe ich auch schon gesucht....

    Klasse in S/W, mir gefällt besonders die Fülle an Details.

    Grusels,
    Marco

Informationen

Sektion
Klicks 689
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz