Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Oberes Erzgebirge

Der Personenzug aus Chemnitz Anfang 90er Jahre bei Oberneuschönberg . Die kleinen Holzverarbeitungsbetriebe wurden fast immer durch Wasserkraft mit einer Turbine angetrieben und waren typisch für das Erzgebirge . Nach der Wende gingen viele kaputt .

Kommentare 5

  • AundU. Schmidt 6. August 2010, 16:00

    Die Szene ist an sich wunderschön. Aber leider kommt aus diesem Blickwinkel eben auch die ganze Häßlichkeit der Sparlackierung voll zur Geltung - was willst Du machen, auch das gehört zur Chronistenpflicht.

    VG Uwe
  • Klaus Berlin 6. August 2010, 14:41

    Wieder mal eine schöne Erinnerung von der Flöhatalbahn, schön...
    ... aber eigentlich schon nichts typisches mehr. Die 118 war schon zur 228 geworden und hat hier Züge übernommen, die zuvor fest in der Hand der BR 110/112 waren. Eine 118 gab es hier oben bis 1990 planmäßig gar nicht - höchstens mal mit der Schneeräumeinheit.
    Unterhalb von Pockau-Lengefeld kam sie schon eher mal zum Einsatz, regelmäßig vor den Ganzzügen der Militärtransporte nach Marienberg-Gelobtland, ab und zu als Ersatz vor einem Nahgüterzug, vor Weihnachten auch mal vor Sonderreisezügen (Heimfahrtzüge der NVA ab Marienberg) und wenn unsere Bahnhöfe im Schnee versanken und wir sie rufen mussten, auch vor der Schneeräumeinheit.
    Diese Sparlackierung der "Dicken" fand ich immer sehr häßlich...
    Gruß Klaus
  • FDL Bernsbach 6. August 2010, 11:55

    ...einen Meter zeitiger ausgelöst und die Lokfront wäre frei gewesen,ist aber eher nebensächlich.
    Feines Motiv, und ja, auch als Vorlage für die Modellbahn bestens geeignet.

    Grüsse
  • Bernd Kauschmann 6. August 2010, 9:21

    Typisch kann man auch diese Züge nennen, genauso wie die Beseitigung der Konkurrenz, die auch vor grösseren, modernisierten Holzverarbeitungswerken nicht Halt machte.
    Aber vor allem ist dir damit ein schönes Bild gelungen
    VG Bernd
  • Juschi 6. August 2010, 0:12

    Schöne Landschaft, kurze Züge, ein altes Gebäude... fast wie auf einer Modellbahn....