Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Obdachloser Bahnhof Prag

Obdachloser Bahnhof Prag

1.442 7

BoRabbit


Free Mitglied, Berlin

Obdachloser Bahnhof Prag

Leider alles voller stimmungsvoller Neonröhren, deshalb die Reflexionen. War ein Schnappschuß beim Warten auf den Zug aus der Hand aufgestützt. Scan vom Dia Provia 400 ASA.

Kommentare 7

  • schnipp 24. August 2007, 13:06

    lieber stefan, erstmal möchte ich dir sagen das dein Foto wirklich gut geworden ist und sofort beim Anblick ein bestimmtes Gefühl von Mitleid auftaucht.
    Auch möchte ich mich bei dir bedanken das du dich mit diesem Thema beschäftigst und es publizierst.
    Und genau aus diesem Grund schreibe ich dir. Ich belege einen Filmkurs und stehe vor Beendung meines Abschlussfilms bei dem ich deine Hilfe, in Form deines Fotos bräuchte. Ich würde dies gerne in meinem Film zeigen.In dem Film/Werbespot geht es um eine Organisation namens Strassenfeger die eine Notübernachtung für Obdachlose bereitstellen.Der Werbespot soll Spenden für diese Notübernachtung erzielen.Ich würde mich sehr freuen wenn du mitmachst.
    Lieben Gruß snezana
  • Dan Osterrath 20. Juni 2004, 18:30

    Ich geh kaputt.
    Die Stelle kenn ich. Als wir vor 2 Jahren mit unserer Mannschaft in Prag waren, haben wir dort 2 Stunden auf den Zug gewartet. Rechts hinterm Schaufenster ist eine Gaststätte, in die es und dann letztendlich verschlagen hat. Zufälle gibt es.

    Und zum Foto: Interessante Momentaufnahme. Leider stört die Lichtspiegelung auf dem Werbeplakat.
  • BoRabbit 4. Januar 2004, 21:23

    @jürgen, Johannes, Antje:
    .. läßt sich ja nachträglich nicht ändern, aber im Nachhinein hätte ich am liebsten den gesamten Ausschnitt mehr nach links versetzt, dann wäre der rote Pulli nicht so marginal angeschnitten und der Obdachlose säße mehr im goldenen Schnitt.
    Danke für die Kommentare!
  • antjet. 4. Januar 2004, 20:38

    das bild ist sehr authentisch - berührt mich stark.
    gut eingefangener moment
    grüße antje

    ich denke auch, dass der "rote pullover" im hintergrund nicht stört - ganz im gegenteil.
  • Johannes Müller 4. Januar 2004, 19:24

    Finde ich nicht, so wie es ist gefällt es mir sehr gut. Diese Art von Doku ist immens wertvoll in unserer Zeit. Geht mir sehr nahe... LG Hannes
  • Jürgen Sporenberg 4. Januar 2004, 19:18

    Gefällt mir sehr gut, Beleuchtung macht das ganze sehr authentisch.

    Hätte vielleicht das Bild auf der linken Seite etwas beschnitten, damit der Typ im roten Pulli weg ist.

    Gruß

    Jürgen
  • Pit L. 4. Januar 2004, 19:07

    muss technisch nicht besser sein, ist auch so ausdrucksstark.
    Gruß Peter