Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Nutria (Biberratte)

Nutria (Biberratte)

424 5

stefan-arendt


World Mitglied, Allensbach

Nutria (Biberratte)

Die Biberratte erreicht eine Körperlänge von bis zu 65 cm und wiegt erwachsen zwischen acht und zehn Kilogramm. Ihr runder, schuppenbedeckter, kaum behaarter Schwanz hat zudem eine Länge von etwa 30 bis 45 Zentimetern. Die Tiere erreichen damit fast die selbe Körpergröße wie ein Biber. Männliche Biberratten werden generell etwas größer als die Weibchen. An den Hinterfüßen haben Biberratten jeweils zwischen den ersten 4 Zehen Schwimmhäute. Auffällig sind bei erwachsenen Tieren auch die orangefarbenen Nagezähne.

Die Fellfarbe der Biberratte ist rötlichbraun, an der Bauchseite leicht gräulich. Aus Pelztierzuchten entflohene Tiere zeigen daneben eine Reihe farblicher Varianten. Bei ihnen kommen hellgraue, dunkelgraue, schwarze, braune, rötliche, gelbliche oder fast weiße Fellfarben vor.

Die Zahnformel der Biberratte weicht zu der der meisten Nagetiere dadurch ab, dass die Biberratte neben den Molaren noch über jeweils einen Prämolar verfügt. Dies ist ein charakteristisches Merkmal der Meerschweinchenartigen (Cavioidea).
http://de.wikipedia.org/wiki/Biberratte

Canon Eos 30D

Old Bridge
Old Bridge
stefan-arendt

red II
red II
stefan-arendt

Im Auenwald
Im Auenwald
stefan-arendt

Kommentare 5

  • MichaelG. 24. Februar 2008, 17:35

    Hi,

    gelungenes Bild, da hat sich das Warten gelohnt. ;-)

    Gruß
    Michael
  • Peter Arnheiter 22. Februar 2008, 19:07

    Ein sehr gelungener Schnappschuss mit gut gewählter Lage der Hauptschärfe auf dem scheuen Tier und (zufälligerweise ?) wunderbar zusammenpassenden Farben. Natürlich wäre es schöner, wenn die Biberratte "ins Bild hinein" schwimmen würde, aber manchmal ist es wirklich schwierig, bei sich rasch abspielenden Vorgängen und nur kurzen Fotogelegenheiten an alles zu denken, gell. So gesehen gefällt mir dieses Bild in seiner Einmaligkeit sehr gut.
    Liebe Grüsse
    Peter
  • Michael Hotze 20. Februar 2008, 20:37

    Toll erwischt auch wenn die Gestaltung nicht optimal ist. Die Tiere sind ja enorm scheu und es ist nicht so einfach überhaupt ein Bild zu machen.

    Gruss
    Michael
  • Reisemarie 19. Februar 2008, 23:04

    wow, wo hast du die denn erwischt?
    im taubergießen?
    beeindruckte grüße
    marie
  • nils.holgersson. 19. Februar 2008, 22:38

    die möcht ich auch mal vor die linse kriegen. tolles foto. toller schnitt.

    gruss
    nils