Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Nur wenige ...

... dieser fotogenen Pilze habe ich in diesem Jahr gefunden.

Canon 20D, Makro 60mm, LED-Lampe (?)

Kommentare 21

  • Edith Howitz-Leitzmüller 17. Januar 2007, 17:57

    Äh...nun ja....*mitrotemkopfdasitze*...
    Wirklich, du hast rechts unten im Rahmen wirklich den Pilznamen stehen.....
    Ich weiss, ich gehöre schon längst zum Augenarzt...
    Grins nicht so...
    Übrigens...das Pilzfoto davor...wo Pilze: ein frohes, besinnliches und glückliches Weihnachtsfest heissen *hexenmässigkicher*....ist dir auch wirklich sehr gut gelungen...

    Danke für deine Erklärung, wegen meines Fotos....
    LG Edith
  • Edith Howitz-Leitzmüller 17. Januar 2007, 17:00

    Also, ich seh keinen Schleier.
    Mir fällt auch sonst nichts Störendes auf.
    Aber ich bin Anfängerin, da kann es schon passieren, dass einem etwas gefällt, wo andere schon fast mit Ekel abwenden *breitgrins*.
    Nein, ich finde dieses Foto absolut gelungen.
    Was mich einzig und alleine bei Frank´s Pilzfotos stört:
    Es steht nicht dabei, um welchen Pilz es sich handelt.
    Das würde ich als Leihe schon sehr gerne wissen.
    Bin sehr froh, dass er immer seine Anmerker hat, die es dann doch noch schreiben...

    LG Edith
  • Helga a.m.H. 20. Dezember 2006, 13:39

    Eine schöne Pilzgruppe die du uns hier vorstellst.

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Berthold Riedel 17. Dezember 2006, 21:45

    Pilze und Umfeld sind sehr schön.
    Die Überstrahlungen empfinde ich nicht als störend.


    VG Berthold
  • Günter Eich 17. Dezember 2006, 19:16

    Diesen Pilzen unter die Hüte zu schauen, ist eine wahre Freude. Was da alles zum Vorschein kommt! Sehr gelungen auch der dunkle Hintergrund.
    Gruß Günter
  • Anja Kämper 17. Dezember 2006, 15:01

    ...der Glanz und die lichtdurchfluteten feinen Strukturen sind immer wieder bezaubernd... perfekt in Szene gesetzt !
    VG Anja
  • Peter Widmann 17. Dezember 2006, 14:32

    Eine stimmige Aufnahme Frank, gefällt mir wirklich gut. Die leichten Überstrahlungen auf den Hüten kann man in Kauf nehmen.
    LG Peter
  • Burkhard Wysekal 17. Dezember 2006, 13:52

    Die Pilzgruppe ist wunderschön gewachsen........da war hier nichts zu machen.Nur winzige Einzelexemplare und später gar gar keine mehr.Schärfe und Licht sind top.Die Reflexe im Hutbereich sollten zur Sichtbarmachung der schleimigen Struktur ruhig am Leben bleiben.Der Schleier ist Dein Markenzeichnen und verwundert mich nicht mehr......:-)). Was mir noch auffällt sind einige Abweichungen in der Holzstruktur.Rechts oben in der Ecke meine ich einen grauen Fleck zu erkennen.
    Ansonsten wieder sehr stimmungsvoll vorgeführt.
    LG. Burkhard.
  • r346456 17. Dezember 2006, 13:50

    Hallo
    Kann mich leider nur den Grauschleier Fraktion anschließen. :-(
    Sieht aus wie ein Reflex von der Sonne.

    Ansonsten gute Schärfe und aufteilung im Bild.
    LG. Rüdiger.H
  • Harald Andres Schmid 17. Dezember 2006, 12:31

    Immer wieder schön!
    Lieben Gruss, Harald Andres
  • Katja S. Zimmermann 17. Dezember 2006, 10:50

    Hallo Frank,
    einen leichten Grauschleier sehe ich auch und er stört etwas. Ansonsten finde ich die Aufnahme dieser wunderschönen Pilze sehr gelungen, die ganz leichten Überstrahlungen an ein paar kleinen Stellen stören mich gar nicht. Die Diagonale hinter den Pilzen gefällt mir auch sehr, wie insgesamt die schöne Farbe des Holzes.
    Insgesamt eine sehr schöne Aufnahme, trotz des leichten Grauschleiers.
    Einen schönen 3. Advent und LG
    Katja
  • Manfred Bartels 17. Dezember 2006, 10:28

    Das ist der Moser Schleier.
    Der gehört zu Deinen Bildern dazu.
    Mal mehr und mal weniger.
    Ich nehme an du reduzierst den Kontrast zuviel, wenn ich das mache kommt bei mir auch ein ähnlicher Schleier.
    Natürlich könnte man Kleinigkeiten an der Aufnahme besser machen.
    Ich wäre aber froh wenn ich sie so gut erwischt hätte.
    Mir gefällt es.
    Auch Dir einen ruhigen Adventssonntag.
    Gruß Manfred
  • Beat Bütikofer 17. Dezember 2006, 0:29

    Die passen gut zum 3. Advent, leuchten sanft und strahlen an einigen Stellen ein wenig. Die plastische Wirkung und das weiche Licht wiegen die kleinen Mängel wieder auf.
    Gruss Beat
  • Gerdchen Sch. 17. Dezember 2006, 0:06

    nanu
    so viele Buchenschleimrüblinge wie in diesem Jahr habe ich noch nie gesehen, die meisten allerdings bei den Ivenacker Eichen. dort hatte ich das Gefühl, dass sie dich eher weniger interessiert haben. naja, es gab ja auch tolle Pilzmotive genug dort.
    mir ist sofort nach dem Öffnen des Bildes die Überstrahlung an den feuchten Hüten aufgefallen.
    nicht dass es mich wahnsinnig stören wurde aber ich erinnere mich an ein sehr tolles Buchenschleimrüblingsbild von dir, an dem ich natürlich jedes weitere messen muss ;-)
    LG Gerd
  • Inger D.-G. 16. Dezember 2006, 23:38

    Der leichte Schleier liegt tatsächlich über der Aufnahme, wie Rigo schon erwähnte. Bildgestaltung ist super und der Glanz gehört bei diesen Pilzen schon dazu . Ich denke , Du hast eventuell viel direktes Licht gehabt, welches die Pilzfotografen ja überhaupt nicht mögen.
    lg Inger