Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
nur mit Erklärung..

nur mit Erklärung..

276 5

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

nur mit Erklärung..

zu verstehen.
Grundstücksbegrenzung:
Das ist (war) eine Eisenbahnschiene, Winkel sind daran angeschweist. Vor 14 Jahren konnte man die Schiene noch eindeutig erkennen.
Eine Esche wuchs dahinter auf und hat inzwischen mit ihrem Dickenwachstum die Schiene "einverleibt".
Wer den Baum einmal fällt ...:-)

Kommentare 5

  • Jürgen Gräfe 23. März 2005, 5:42

    Herzlichen Dank für euer Interesse.
    Conny, zum besseren Verständnis: der Baum war nie verwundet. Er hatte in Richtung Schiene keinen Platz und hat ihn daher einfach (um- bzw überwachsen)
    Andrea und Chris: wenn der einmal gefällt wir, weiß das vielleicht Niemand mehr, wie der gewachsen ist ...)
    lG
    Jürgen
  • Trautel R. 22. März 2005, 21:02

    ein interessantes motiv, bestens von dir festgehalten.
    hier sieht man wieder was die natur doch für eine kraft hat.
    lg trautel
  • Wolfgang Weninger 22. März 2005, 19:39

    die Natur erobert sich alles irgendwann zurück, ein sehr gutes Bild, das die Kraft der Natur beweist
    lg Wolfgang
  • Conny Wermke 22. März 2005, 7:30

    ..der wird sich die Zähne dran ausbeißen.
    Beeindruckend, wie Wunden heilen, wie der Baum sich damit arrangiert..

    LG Conny
  • Andrea . Chris H. 22. März 2005, 7:10

    Faszinierend was die Natur so schafft!
    Den zu fällen traut sich bestimmt keiner. ;-)))
    LG, Andrea