Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reiner Erdt


Basic Mitglied, Ronneburg

Nur mal was Kleines zum Naschen...

Geht saueinfach.

Man nimmt trockenen Biskuitboden/ Bruch und mixt den mit dem Zauberstab superfein. Dann streut man einen Esslöffel davon in ein Cocktailglas. Nebenbei schlägt man mit der Rührmaschine etwas Schmand mit Vanillinzucker schön schaumig. Von dieser Schmandcreme gibt man dann eine schön gerade Schicht auf den Biskuit. Nun kommen Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren. Dies beträufelt man mit ein bisschen Cointreau oder was man gerade da hat. Dann wieder etwas Schmandcreme, Biskuitbrösel, Beeren, bis das Glas eben voll ist. Dekorieren mit etwas Pfefferminze und Schokolade - durchkühlen lassen und fertig.

Die Biskuitbrösel kann man dann in einer Box aufbewahren, ich streue damit dann meine eingefetteten Kuchen-oder Muffinformen immer aus.

Kommentare 17