Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
118 20

Nur ganz kurz...

Bin noch im Urlaub ....aber habt ihr das vom Insekten sterben in Deutschland gelesen ?
Haben wir Makro Knipser das nicht schon lange geahnt ?
Traurige Grüße aus México...Dani
http://www.sueddeutsche.de/wissen/insektensterben-dramatischer-insektenschwund-in-deutschland-1.3713567

Kommentare 20

  • Mojre 25. Oktober 2017, 19:45

    Sehr schön...perfekt...lg Mirjam
  • Arnd U. B. 22. Oktober 2017, 14:26

    Danke für den wunderschönen Gruß aus dem fernen Mexico. Ja, traurig - wirkt sich auch auf die Vögel aus. LG Arnd
  • Anke Barke 21. Oktober 2017, 8:13

    Hallo liebe Dani,
    schön von Dir zu hören. Ja, wir haben es mitbekommen, wir Makrofotografen.... es ist wirklich traurig.
    Dennoch wünsche ich Euch noch einen schönen Urlaub.
    Liebe Grüße
    Anke
  • Hobbyfotografie Melanie Meyer 20. Oktober 2017, 22:34

    Feines Macro.
    Lg Melly
  • Ingrid Sihler 20. Oktober 2017, 16:43

    Ja, man liest es und hört es überall, aber es wird sich doch nichts
    ändern, machen wir uns nichts vor, der Mensch in seiner Profitgier
    zerstört doch alles, traurig:-(

    LG Ingrid
  • lawinchen 20. Oktober 2017, 11:43

    ... aber wunderschön...
    Dein schwarz/rot Bild!
    Die Worte dazu sind leider nicht schön!
    Um das aber zu ändern, müsste der Mensch eben Kompromisse In seinem Egoismus eingehen und seine Komfortzone in einigen Belangen auch mal verlassen...
    Leider tut er das erst, wenn es an seine eigene Haut geht...
    Zum Beispiel wenn es keine Bienen mehr gibt, aber dann ist es schon zu spät...
    Schönen Weiterschlaf wünsch ich den Menschen...
    Und Dir trotzdem noch einen schönen Urlaub!
    LG Christine
  • archiek 20. Oktober 2017, 3:19

    Wonderful photo of life. Perfect details.
    -Regards, Archie
  • Willi Timm 19. Oktober 2017, 23:55

    Die Medien sind voller Berichte von Weltuntergangszenarien. Sicher ist an allem ein Funken Wahrheit. Für manche Gegenden ist diese Meldung sicher bedenklich und zutreffend. Gefährlicher ist auf jeden Fall, dass die großen Chemie und Saatgutkonzerne nicht Nachbau fähiges Saatgut liefern und Gifte, die die Natur langfristig zerstören. Wenn es diesen gelingt Bestäubungsinsekten zu züchten, die sich nur bei Monsanto und Co vermehren, wird es wirklich gefährlich für die Menschheit.

    Mit lieben Grüßen vom Willi
  • fannyphoto 19. Oktober 2017, 23:20

    Eine sehr schöne Makroaufnahme mit dem Anstoß sich über die Natur Gedanken zu machen. Bestimmt hast Du schöne Gelegenheiten in México Bilder zu machen und uns damit zu überraschen. Weiterhin schönen Urlaub.

    LG fannyphoto
  • aposab1958 19. Oktober 2017, 21:08

    bei dem bericht über das Insektensterben habe ich gleich an Dich gedacht--an deine zauberhaften Photos der vielen mir vorher unbekannten Insekten !! Mir ist in diesem Jahr besonders aufgefallen wie wenig Insekten es gibt!! Kaum Schmetterlinge im Norden!
    ich wünsche Dir einen schönen Urlaub!
    lg aposab
  • Theo Pilgerstorfer 19. Oktober 2017, 18:59

    hallo schaut MEGA aus
    lg Theo
  • bri-cecile 19. Oktober 2017, 18:27

    Ich glaube, das wissen alle schon lange, aber keiner tut wirklich etwas!!!
    Genieße trotzdem Mexico....!!!!!!!!!
    LG brigitte
  • Brigitte Schönewald 19. Oktober 2017, 18:07

    Ein schönes Makro von der Paarung der Widderchen.
    Ich fotografiere Makros jetzt seit 8 Jahre und bemerke von Jahr zu Jahr, dass es weniger Insekten gibt.
    LG Brigitte
  • Susann K. 19. Oktober 2017, 17:47

    Tja ich jaule deshalb schon seit Jahren rum aber man tat ja als Einbildung ab wie so vieles hier bei uns....
    lg
    susann
  • Marguerite L. 19. Oktober 2017, 14:27

    ja es ist traurig, aber bei dem Umgang mit der Natur, muss man sich nicht wundern ...
    trotzdem weiterhin einen schönen Urlaub in México
    GrüessliMarguerite

Informationen

Sektion
Ordner Schmetterlinge
Klicks 118
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 10
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 60.0 mm
ISO 200