Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Falkenberg


Basic Mitglied, Dresden

Kommentare 6

  • Wolfgang Herrmann 15. September 2008, 9:29

    Hätte es die UNESCO schon viel eher gegeben, müssten die Einwohner Dresdens jetzt alle schwimmend die Elbe überqueren, um ans andere Ufer zu gelangen!
    Dresden wird auch mit einer neuen Brücke nicht an Schönheit verlieren.
    Die Angloamerikaner hätten 1945 die Stadt auch bombardiert, wenn sie schon damals den Titel getragen hätte! . Also, was ist so ein Titel schon wert!
  • Helmut Falkenberg 25. August 2008, 21:57

    für Karl-Heinz S. und andere Interessierte ;-)

    http://www.pro-waldschloesschenbruecke.de
    http://www.waldschloesschenbruecke.de

    PS: Ich bin auf jeden Fall für eine "Elbquerung" an dieser Stelle, welche ich zu Fuß oder mit dem Fahrrad nutzen kann... ;-)
  • Karl- Heinz S. 25. August 2008, 12:23

    Mal ganz abgesehen vom Foto. Wenn ich mich so aus der Ferne recht erinnere, wurde doch in Sachsens Hauptstadt mehrmals darüber abgestimmt. Und die Mehrheit war doch wohl für die Brücke. Erst wollen sie eine, dann jammern sie alle. Muß man sich eben vorher überlegen. Und meiner Meinung nach, hätte man den "Weltkulturerbetitel" sofort nach Baubeginn zurücknehmen müssen.
    VG
    Karl-Heinz
  • Stefan Bistrosch 19. Mai 2008, 22:02

    Ich will sie nicht, diese Brücke. Sie ist eine optische Katastrophe und der Einstig für weitere Schandtaten and der Elbe. Dennoch: Ich verstehe inzischen auch Marcel und bin froh, dass er bei so vielen "Nein" ein "Ja" wagt.

    Grüße von Stefan
  • Annette He 19. April 2008, 18:16

    Als Ortsfremde ist mir diese Diskussion absolut nicht nachvollziehbar. Ich kapier es einfach nicht. Aber da werden schon wieder die entsprechenden Leute mit Macht und Geld ihren Schädel durchsetzen, sonst niemand.

    LG Annette
  • Hans-Joachim Maquet 19. April 2008, 0:18

    Warum kann denn das um alles in der Welt niemand dieses Projekt stoppen - oder gibt es da etwa ungeahnte Interessen.
    Ein Tunnel wäre es doch, oder ????
    LG Hans-Joachim

Informationen

Sektion
Ordner Dresden
Klicks 1.638
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz